BMW M Roadster - Car Review

Photo BMW M Roadster

BMW M Roadster ist ein sportliches Doppelauto. Der BMW M Roadster wurde 1996 auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt und begann im Februar 1997 vom Band zu rollen. Autos dieser Art zeichnen sich durch kompakte 2-Sitzer-Karosserien mit einer Länge von nur 4 m aus, die 100 kg leichter sind als die des ähnlichen M3-Coupés. Ein ziemlich steifes Sportfahrwerk, das auf schnelles Fahren und sicheres Kurvenfahren abgestimmt ist, ist charakteristisch für Fahrzeuge, die den Körper des M. tragen. Das Innere dieses Modells unterscheidet sich wesentlich vom Interieur seiner Brüder.

Auf der Reihe M stellen Sie die mechanischen 6-stufigen Getriebe fest. Unter der Haube dieses Wagens befindet sich eine Reihe "Sechs" mit einem Hubraum von 3,2 Litern aus dem BMW M3. In der europäischen Version wird das Modell M Roadster nur mit einem Schaltgetriebe mit einer Motorleistung von 321 PS produziert. Motor M Roadster, Eintritt in den amerikanischen Markt, entwickelt eine Leistung von 243 PS Dies liegt an der geringeren Kraftanstrengung, der Verwendung von Benzin mit niedriger Oktanzahl, um die Betriebskosten zu senken.

Photo BMW M Roadster

Im Frühjahr 2001 fand dieses Auto aktualisierte Triebwerke mit einem Arbeitsvolumen von 3,25 Litern (von 321 bis 325 PS). Wie bei den M3-Modellen wurden auch hier dynamische Stabilisierungssysteme für DSC-Fahr- und Reifendrucküberwachung gebrandet. Damit gehören sie zu den drehmomentstärksten Sportwagen in der gesamten Familie der BMW Modelle. Eine weitere Neuheit - der lang ersehnte BMW M Roadster einer neuen Generation - hat bereits in Europa mit Straßentests begonnen. Vermutlich wird das Auto 2004 fertig sein. Berichte die Ausgabe darüber AutoWeek.

Der neue M-Röster wird auf der Grundlage des neuen BMW-Z4-Modells gebaut und wird die gleichen 3, 2-Liter-Sechszylinder mit 333 PS, der mit der neuesten Generation des BMW M3 ausgestattet ist. Von diesem Modell wird die Neuheit ein Sechsganggetriebe ausleihen. Darüber hinaus werden die dynamischen Eigenschaften des Roadsters, wenn wir sein Gewicht berücksichtigen, deutlich besser sein als die des großen BMW M3 Coupés und Fans von Outdoor-Sportwagen begeistern können.

Photo BMW M Roadster

Neben dem leistungsstarken Motor wird der neue "aufgeladene" Roadster einige Veränderungen in seiner Erscheinung erfahren. Wie erwartet, werden die vorderen und hinteren Stoßfänger einer neuen, aggressiveren Form mit entwickelten Lufteinlässen weichen, und ein kleiner Spoiler wird auf dem Kofferraumdeckel erscheinen. Traditionsgemäß wird auch die Federung des Fahrzeugs erhebliche Veränderungen erfahren, ebenso wie sein Bremssystem, bei dem Bremsscheiben mit größerem Durchmesser erscheinen. Das ist mit der neuesten Generation BMW M3 ausgestattet. Von diesem Modell wird die Neuheit ein Sechsganggetriebe ausleihen.

Darüber hinaus werden die dynamischen Eigenschaften des Roadsters, wenn wir sein Gewicht berücksichtigen, deutlich besser sein als die des großen BMW M3 Coupés und Fans von Outdoor-Sportwagen begeistern können. Neben dem leistungsstarken Motor wird der neue "aufgeladene" Roadster einige Veränderungen in seiner Erscheinung erfahren. Wie erwartet, werden die vorderen und hinteren Stoßfänger einer neuen, aggressiveren Form mit entwickelten Lufteinlässen weichen, und ein kleiner Spoiler wird auf dem Kofferraumdeckel erscheinen.

Photo BMW M Roadster

Traditionsgemäß wird auch die Federung des Fahrzeugs erhebliche Veränderungen erfahren, ebenso wie sein Bremssystem, bei dem Bremsscheiben mit größerem Durchmesser erscheinen. Das ist mit der neuesten Generation BMW M3 ausgestattet. Von diesem Modell wird die Neuheit ein Sechsganggetriebe ausleihen. Darüber hinaus werden die dynamischen Eigenschaften des Roadsters, wenn wir sein Gewicht berücksichtigen, deutlich besser sein als die des großen BMW M3 Coupés und Fans von Outdoor-Sportwagen begeistern können. Neben dem leistungsstarken Motor wird der neue "aufgeladene" Roadster einige Veränderungen in seiner Erscheinung erfahren.

Wie erwartet, werden die vorderen und hinteren Stoßfänger einer neuen, aggressiveren Form mit entwickelten Lufteinlässen weichen, und ein kleiner Spoiler wird auf dem Kofferraumdeckel erscheinen. Traditionsgemäß wird auch die Federung des Fahrzeugs erhebliche Veränderungen erfahren, ebenso wie sein Bremssystem, bei dem Bremsscheiben mit größerem Durchmesser erscheinen. Darüber hinaus werden die dynamischen Eigenschaften des Roadsters, wenn wir sein Gewicht berücksichtigen, deutlich besser sein als die des großen BMW M3 Coupés und Fans von Outdoor-Sportwagen begeistern können.

Photo BMW M Roadster

Neben dem leistungsstarken Motor wird der neue "aufgeladene" Roadster einige Veränderungen in seiner Erscheinung erfahren. Wie erwartet, werden die vorderen und hinteren Stoßfänger einer neuen, aggressiveren Form mit entwickelten Lufteinlässen weichen, und ein kleiner Spoiler wird auf dem Kofferraumdeckel erscheinen. Traditionsgemäß wird auch die Federung des Fahrzeugs erhebliche Veränderungen erfahren, ebenso wie sein Bremssystem, bei dem Bremsscheiben mit größerem Durchmesser erscheinen.

Darüber hinaus werden die dynamischen Eigenschaften des Roadsters, wenn wir sein Gewicht berücksichtigen, deutlich besser sein als die des großen BMW M3 Coupés und Fans von Outdoor-Sportwagen begeistern können. Neben dem leistungsstarken Motor wird der neue "aufgeladene" Roadster einige Veränderungen in seiner Erscheinung erfahren. Wie erwartet, werden die vorderen und hinteren Stoßfänger einer neuen, aggressiveren Form mit entwickelten Lufteinlässen weichen, und ein kleiner Spoiler wird auf dem Kofferraumdeckel erscheinen.

Photo BMW M Roadster

Traditionsgemäß wird auch die Federung des Fahrzeugs erhebliche Veränderungen erfahren, ebenso wie sein Bremssystem, bei dem Bremsscheiben mit größerem Durchmesser erscheinen. Der Roadster wird einige Änderungen in seinem Aussehen bekommen. Wie erwartet, werden die vorderen und hinteren Stoßfänger einer neuen, aggressiveren Form mit entwickelten Lufteinlässen weichen, und ein kleiner Spoiler wird auf dem Kofferraumdeckel erscheinen. Traditionsgemäß wird auch die Federung des Fahrzeugs erhebliche Veränderungen erfahren, ebenso wie sein Bremssystem, bei dem Bremsscheiben mit größerem Durchmesser erscheinen. Der Roadster wird einige Änderungen in seinem Aussehen bekommen.

Wie erwartet, werden die vorderen und hinteren Stoßfänger einer neuen, aggressiveren Form mit entwickelten Lufteinlässen weichen, und ein kleiner Spoiler wird auf dem Kofferraumdeckel erscheinen.

Other autos category BMW

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!