BMW Z3 - Car Review

Photo BMW Z3

BMW Z3 - Sportwagen, montiert in den USA im BMW Werk in Spartanburg, North Carolina. Z3 gibt es in zwei Versionen - einem Roadster und einem Coupé. Neben der Art des Körpers zwischen diesen Modellen gibt es keine signifikanten Unterschiede. Der Z3 Roadster Roadster ist ein offenes Auto. Es wurde erstmals im Oktober 1995 in Genf gezeigt.

Und wurde sofort ein Filmstar - spielte eine Hauptrolle in einem der Filme über die Abenteuer des britischen Superspys James Bond. Im Stil der Sportwagen der 50er Jahre kombiniert der Z3 Retro-Styling mit einer modernen Füllung. Das Softtop des offenen Aufbaus verfügt standardmäßig über einen halbautomatischen elektrohydraulischen Antrieb und auf Wunsch auch automatisch. Aggressive "Nasenlöcher" falscher Kühlergrill, abgeschrägte Scheinwerfer, die den Roadster von anderen Modellen des Unternehmens unterscheiden, laterale "Kiemen", sind mit der Form eines räuberischen Hai verbunden, verkörpert in Metall und Glas.

Photo BMW Z3

Nach dem klassischen Schema gebaut - der Motor vorne, die Antriebsräder hinten - ermöglicht das Auto sehr scharfe Kurven mit hoher Geschwindigkeit ohne Schleudergefahr aufgrund der breiten Radspur, fast perfekte Achslast, niedriger Schwerpunkt, kombiniert mit einer harten Federung und präziser Lenkung mit Verstärker. Ein hocheffizientes und zuverlässiges Bremssystem mit ABS und Scheibenbremsen an allen Rädern, kombiniert mit einem automatischen Stabilitätskontrollsystem mit Traktionskontrolle (ADC + T), gewährleistet die Handhabung der Maschine in allen Situationen. Das Modell Z3 Coupé wurde erstmals im Herbst 1998 vorgestellt.

Es wurde auf der Basis des Z3 Roadster gebaut und kommt mit einem geschlossenen 2-Sitzer und einem Hardtop. Im Allgemeinen ist das nicht einmal ein Coupé, Eine sehr seltene Kombination ist ein Sportwagen. Aus diesem Grund ist der Z3 akzeptabel in Bezug auf den Kofferraum und nicht beengt Innenraum. Getreu dem Standard eines Sportwagens - wenn Ihre Körpergröße mehr als 180 Zentimeter beträgt, möchte ich den Sitz wirklich weiter schieben als möglich. Unter den Scheinwerfern sieht der Z3 aus wie ein Zwerg - nur vier Meter lang. Aber die Figur des Babys ist die sportlichste - von der langen, fast halben Haube bis zu den spektakulären Porsche-Bögen der Hinterräder.

Photo BMW Z3

Natürlich kann man auf der Autobahn Z3 weder mit Ferrari noch mit der Dodge Viper fahren. Sein regulärer Gang von 230 km / h ist auch auf einer klassischen Limousine leicht zu erreichen. Der Nervenkitzel beim Fahren wird anders sein - der Zeta hat alle Gewohnheiten - Federungssteifigkeit, scharfe Lenkung, Beschleunigungsdynamik - rein sportlich. Und wenn das Element dieser Sportwagen gerade wie ein Pfeil der Autobahn ist, dann ist das Element des Kindes schmal, kurvenreiche Landstraßen. (In Europa natürlich. Die Qualität der Abdeckung ist die gleiche wie auf den Schienen, nur die Straßen selbst sind schmaler.

In unseren Landstraßen ist es möglich, nur auf BTRs zu fahren.) Der Z3 verwendet ein Fünfgang-Schaltgetriebe mit klaren, kurzen Verschiebungen und präzisen Hebelbewegungen. Die perfekte Auswahl an Übersetzungsverhältnissen sorgt für hohe Dynamik über den gesamten Geschwindigkeitsbereich. Der Salon Z3 ist im sportlichen Rennsport-Stil gefertigt. Coating Typ Kevlar, helle Farben, anatomische Sitze, eine Fülle von Geräten.

Photo BMW Z3

Aber alles ist ergonomisch, durchdacht und praktisch. Wie sie BMW sagen, ist sie immer BMW. Z3 ist sehr gefragt, aber die Besonderheit der Produktion ist, dass die Autos in Amerika montiert wurden, dann nach Deutschland zum Testen geschickt wurden und erst danach zum Verkauf angeboten wurden. Die günstigste Version des Z3 beinhaltet die Installation von 1, 8-Liter-Motor mit 116 PS Das Auto hat ein gemäßigtes Temperament und ist nicht so sehr auf sportliches Fahren als auf ruhige Spaziergänge ausgelegt. Etwas dynamischere und schnellere zweite 4-Zylinder-Version Z3 (1,9 l, 140 PS).

Der Straight Six mit einem Volumen von 2,8 Litern und einer Kraft von zweihundert Köpfen macht den Z3 zu einem wirklich aufregenden Sportwagen: Ausgezeichnete Beschleunigungsdynamik, hohe Höchstgeschwindigkeit am Steuer eines kleinen, allen Winden offen stehenden Roadsters - das alles wird hundertmal schärfer wahrgenommen B. in einer BMW Limousine mit dem gleichen Motor und ähnlichen Parametern.Neben der Standardmodifikation gibt es eine Option für diejenigen, die es heißer mögen - den M Roadster (präsentiert in Genf 1997). Er zeichnet sich durch den stärksten Motor aus (Reihe "sechs").

Photo BMW Z3

ein Arbeitsvolumen von 3,2 Litern aus dem BMW M3), spektakuläre Innendekoration (farbige Einsätze der Sitze und eine Reihe von zusätzlichen Geräten) und das Fehlen von "Hilfe" -Systemen (wie der ADC + T). Diese Maschine zeigt eine große Beweglichkeit, verzeiht aber keine Fehler. Im Allgemeinen wird der Nervenkitzel und das Adrenalin im Blut des Fahrers eines solchen Beispiels bereitgestellt. Vor allem auf der verschneiten Straße ... Im März 1999 eine Modifikation mit einem 6-Zylinder-Motor von 2,0 Litern.

Im Jahr 2000 erwarben diese Autos neue 2,2 und 3,0 Liter Motoren mit 170 und 231 PS. Die Familie der 2-Sitzer-Autos Z3 umfasst Roadster mit Motoren von 118-231 PS. und Coupé nur mit einem 6-Zylinder-Einheit von 231 PS Im Jahr 2003 erschien ein Spionagefoto der nächsten Generation des BMW Z3, ​​aufgenommen auf einer Teststrecke in Schweden. Trotz der Tarnung kann man leicht sagen, dass der neue Z3, Codename E85, wird größer sein als das bestehende Modell. Das neue Modell wird auch eine geräumigere Kabine und mehr Platz für Gepäck erhalten. Es wird erwartet, dass der neue Z3 eine neue Reihe von Motoren erhalten wird.

Photo BMW Z3

Es wird seinen Einsteiger-4-Zylinder-Benzinmotor mit einem Volumen von 2,0 Litern und einer Leistung von 143 PS öffnen. Der 190-PS-2,5-Liter-Motor und der 3,0-Liter-Sechszylinder mit einer Leistung von mehr als 230 PS werden weitergeführt. An der Spitze steht die M-Version des Roadsters, die etwa ein Jahr nach dem Start des Hauptmodells in der Serie erscheinen wird und mit einer 3,2-reihigen Reihe "Six" mit einer Leistung von 343 PS ausgestattet sein wird. Die Federung der Federelemente der BMW 3er-Reihe soll die Straßenstabilität des neuen Z3 verbessern. Die Hauptwettbewerber werden die nächste Generation des Mercedes SLK und des Audi TT sein.

Das neue Modell wird auch eine geräumigere Kabine und mehr Platz für Gepäck erhalten. Es wird erwartet, dass der neue Z3 eine neue Reihe von Motoren erhalten wird. Es wird seinen Einsteiger-4-Zylinder-Benzinmotor mit einem Volumen von 2,0 Litern und einer Leistung von 143 PS öffnen. Der 190-PS-2,5-Liter-Motor und der 3,0-Liter-Sechszylinder mit einer Leistung von mehr als 230 PS werden weitergeführt.

Photo BMW Z3

An der Spitze steht die M-Version des Roadsters, die etwa ein Jahr nach dem Start des Hauptmodells in der Serie erscheinen wird und mit einer 3,2-reihigen Reihe "Six" mit einer Leistung von 343 PS ausgestattet sein wird. Die Federung der Federelemente der BMW 3er-Reihe soll die Straßenstabilität des neuen Z3 verbessern. Die Hauptwettbewerber werden die nächste Generation des Mercedes SLK und des Audi TT sein. Das neue Modell wird auch eine geräumigere Kabine und mehr Platz für Gepäck erhalten.

Es wird erwartet, dass der neue Z3 eine neue Reihe von Motoren erhalten wird. Es wird seinen Einsteiger-4-Zylinder-Benzinmotor mit einem Volumen von 2,0 Litern und einer Leistung von 143 PS öffnen. Der 190-PS-2,5-Liter-Motor und der 3,0-Liter-Sechszylinder mit einer Leistung von mehr als 230 PS werden weitergeführt. An der Spitze steht die M-Version des Roadsters, die etwa ein Jahr nach dem Start des Hauptmodells in der Serie erscheinen wird und mit einer 3,2-reihigen Reihe "Six" mit einer Leistung von 343 PS ausgestattet sein wird. Die Federung der Federelemente der BMW 3er-Reihe soll die Straßenstabilität des neuen Z3 verbessern.

Die Hauptwettbewerber werden die nächste Generation des Mercedes SLK und des Audi TT sein. dass der neue Z3 eine neue Reihe von Motoren erhalten wird. Es wird seinen Einsteiger-4-Zylinder-Benzinmotor mit einem Volumen von 2,0 Litern und einer Leistung von 143 PS öffnen. Der 190-PS-2,5-Liter-Motor und der 3,0-Liter-Sechszylinder mit einer Leistung von mehr als 230 PS werden weitergeführt. An der Spitze steht die M-Version des Roadsters, die etwa ein Jahr nach dem Start des Hauptmodells in der Serie erscheinen wird und mit einer 3,2-reihigen Reihe "Six" mit einer Leistung von 343 PS ausgestattet sein wird.

Die Federung der Federelemente der BMW 3er-Reihe soll die Straßenstabilität des neuen Z3 verbessern. Die Hauptwettbewerber werden die nächste Generation des Mercedes SLK und des Audi TT sein. dass der neue Z3 eine neue Reihe von Motoren erhalten wird.

Es wird seinen Einsteiger-4-Zylinder-Benzinmotor mit einem Volumen von 2,0 Litern und einer Leistung von 143 PS öffnen. Der 190-PS-2,5-Liter-Motor und der 3,0-Liter-Sechszylinder mit einer Leistung von mehr als 230 PS werden weitergeführt. An der Spitze steht die M-Version des Roadsters, die etwa ein Jahr nach dem Start des Hauptmodells in der Serie erscheinen wird und mit einer 3,2-reihigen Reihe "Six" mit einer Leistung von 343 PS ausgestattet sein wird.

Die Federung der Federelemente der BMW 3er-Reihe soll die Straßenstabilität des neuen Z3 verbessern. Die Hauptwettbewerber werden die nächste Generation des Mercedes SLK und des Audi TT sein. 5-Liter-Einheit und 3,0-Liter-Sechs mit mehr als 230 PS An der Spitze steht die M-Version des Roadsters, die etwa ein Jahr nach dem Start des Hauptmodells in der Serie erscheinen wird und mit einer 3,2-reihigen Reihe "Six" mit einer Leistung von 343 PS ausgestattet sein wird.

Die Federung der Federelemente der BMW 3er-Reihe soll die Straßenstabilität des neuen Z3 verbessern. Die Hauptwettbewerber werden die nächste Generation des Mercedes SLK und des Audi TT sein. 5-Liter-Einheit und 3,0-Liter-Sechs mit mehr als 230 PS An der Spitze steht die M-Version des Roadsters, die etwa ein Jahr nach dem Start des Hauptmodells in der Serie erscheinen wird und mit einer 3,2-reihigen Reihe "Six" mit einer Leistung von 343 PS ausgestattet sein wird. Die Federung der Federelemente der BMW 3er-Reihe soll die Straßenstabilität des neuen Z3 verbessern. Die Hauptwettbewerber werden die nächste Generation des Mercedes SLK und des Audi TT sein.

wird eine bessere Straßenlage als das bestehende Modell haben. Die Hauptwettbewerber werden die nächste Generation des Mercedes SLK und des Audi TT sein. wird eine bessere Straßenlage als das bestehende Modell haben.

Other autos category BMW

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!