Lifan X50 - Car Review

Photo Lifan X50

Der Lifan X50 Crossover wurde erstmals im Frühjahr 2014 auf der Beijing Auto Show vorgestellt. In Russland debütierte das Auto im August desselben Jahres auf der Internationalen Automobilausstellung in Moskau. Die Basis dieses Modells ist die Basis der Lifan 530 Limousine, die in unserem Markt unter dem Namen Celliya verkauft wird. Das Auto sieht frisch, modern, originell und sogar stilvoll aus. Der vordere Teil des X50 zeigt trotz seiner Ähnlichkeit mit der Celliya-Limousine einen solideren Stoßfänger mit einem großen trapezförmigen Lufteinlass, einer aerodynamischen Lippe am unteren Rand und modischen LED-Nebelscheinwerfern.

Große Spitzenscheinwerfer mit Linsen von Optiken und Halterungen von LED-Tagfahrlichtern, dazwischen befindet sich ein schmaler Schlitz des Fehllesegitters. Das Karosserieprofil wird von der abfallenden Dachlinie und der ansteigenden Seitenverglasungslinie angezogen. Große Radlaufradien lassen Räder mit 195 / 65R15-Bereifung leicht auf Leichtmetallfelgen mit einem originellen Designmuster aufsetzen. Die richtige Form der Türöffnungen bietet nicht nur für die erste, sondern auch für die zweite Reihe einen angenehmen Sitz. Plastic Schutz um den Umfang der Karosserie und eine ernsthafte Freigabe geben Crossover Essence Autos.

Photo Lifan X50

Die Rückseite des Lifan X50 Crossover erhielt die weichen Linien der Heckklappe mit kompaktem Glas, gekrönt von einem Spoiler, ordentlichen Tropfen Glühbirnen und einem kräftigen Stoßfänger. Die Abmessungen des "SUV" sind 4100 mm lang, 1540 mm hoch und 1722 mm breit, mit 2550 mm für den Radstand und 208 mm Bodenfreiheit. Wenn er ausgerüstet ist, wiegt der X-fifty 1.175 kg. Mit solchen Parametern fällt der Crossover in eine kompakte Klasse B, in der er auf dem russischen Markt mit Modellen wie dem Changan CS35, DFM H30 Cross, Geely MK Cross und Renault Sandero Stepway konkurrieren muss.

Die Inneneinrichtung des Lifan X50 ist frisch, modern und nicht ohne stilvolle Lösungen. Dashboard mit integriertem Tachometer, Tacho und Tankanzeige verfügt über einen vollständigen Stil. Rote Hintergrundbeleuchtung macht eine sportliche Note. Der rote Knopf der Aufnahme der Klimaanlage ist harmonisch mit ihm verbunden. Die Frontplatte und die Mittelkonsole erfreuen den Blick mit fließenden Übergängen, Originalität und Kürze der Linien, Hochhaus, intelligente und ergonomische Anordnung der Audio- und Klimasteuereinheiten. Trim besteht aus preiswerten und angenehm zu berührenden Materialien, die mit Silbereinsätzen verdünnt sind, die das Metall nachahmen.

Photo Lifan X50

Vordersitze Lifan X50 haben ein flaches Profil und schlecht entwickelte Unterstützung an den Seiten. Aber bequem und bequem hinter dem Lenkrad Platz zu nehmen, wird eine Vielzahl von Anpassungen des Sitzes und der Lenksäule ermöglichen. In der zweiten Reihe, mit Komfort, werden nur zwei Passagiere bis zu 180 cm groß und sportlich gebaut.

Große und große Menschen auf der Rückseite eines Lifan X50 werden offen sein. Zur Serienausstattung des Lifan X50 gehören ABS, zwei Frontairbags, Vollelektroautomatik, Klimaanlage, Leichtmetallfelgen von 15 Zoll und ein Vollzeit-Audiosystem. "Top" Leistungsangebote: ESP-System, Multimedia-Komplex mit Farbdisplay, Navigation, Rückfahrkamera, Lederausstattung, Vollelektrik, sechs Airbags und vieles mehr. Die Kofferraumkapazität des X50 Crossover wird vom Hersteller bei 570 Litern angegeben, auf Wunsch kann die Kapazität des Kofferraums durch Umklappen der Rückseite des Rücksitzes erhöht werden, nur kann man keinen flachen Boden erreichen, der Rücken bildet eine ziemlich hohe Stufe.

Unter dem Doppelboden befindet sich das Naturschutzgebiet. Für den X50 wird nur ein Motor angeboten - das ist der Benziner "four" mit einem Arbeitsvolumen von 1,5 Litern (1.498 Kubikzentimetern), der 103 PS bei 6.000 U / min und 133 Nm maximales Drehmoment bei 3.500 bis 4.500 U / min liefert. Der Motor arbeitet nicht nur in einem Paar mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe, sondern auch mit einem stufenlosen Variator.

Im ersten Fall ist der Lifan X50 in der Lage, 170 km / h Höchstgeschwindigkeit zu entwickeln. Im gemischten Modus verbraucht er durchschnittlich 6,3 Liter, im zweiten Fall 160 km / h und 6,5 Liter. Das Auto hat ein klassisches Federungskonzept für seine Klasse: McPherson-Federbeine an der Vorderachse und ein Torsionsbalken mit einem Stabilisator an der Hinterachse.

Other autos category Lifan

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!