Volkswagen Tiguan - Car Review

Photo Volkswagen Tiguan

Der Tiguan ist der erste kompakte Volkswagen Crossover. Der klangvolle Name leitet sich von der Kombination der Wörter Tiger (Tiger) und Leguan (Leguan) ab. Das Auto wurde mit einem athletischen Auftritt ausgezeichnet. Designern gelang es, ein sehr harmonisches und attraktives Aussehen zu erzielen.

Die lange Linie der Motorhaube, gerade Vorderstreben, breite Radhäuser. Der aerodynamische Widerstandskoeffizient (Cx) wurde zum Opfer der Monumentalität des Körpers geopfert: Er ist gleich 0,37 für den Tiguan. Die Plattform wurde vom Volkswagen Golf ausgeliehen.

Photo Volkswagen Tiguan

Volkswagen Tiguan ist in drei Ausstattungsvarianten erhältlich: Trend & Fun, Sport & Style, Truck & Field. Die ersten beiden Konfigurationen unterscheiden sich von der dritten Form des vorderen Überhangs. Die Straßenversion des Autos ist entworfen, um in einer Megacity zu funktionieren und hat begrenzte Geländefähigkeiten, der maximale Eintrittswinkel ist auf 18 Grad beschränkt, während die Geländeversion von Track & Field Pisten bis zu 28 Grad erobern kann. Sport & Style ist dank Federung und Stoßdämpfereinstellung auf ein sportliches Fahrgefühl ausgerichtet.

Chrom-Traversen am Kühlergrill, verchromte Führungen auf dem Dach und 17-Zoll-Räder machen den Auftritt sportlicher. Der Offroad-Modus wird durch einen Klick auf die Schaltfläche aktiviert und eine Reihe von elektronischen Hilfssystemen gestartet. Der Bewegungsassistent beim Abstieg steuert automatisch die Geschwindigkeit am Ausgang vom Berg. Bewegungsassistent auf dem Vormarsch verändert die Eigenschaften des Motormanagements und verhindert den Kupplungsverschleiß. Die Änderung des Gaspedalmodus ermöglicht eine genauere Messung des Drehmoments, und das ABS-System ist auch für das Fahren im Gelände optimiert.

Photo Volkswagen Tiguan

Das Chassis Tiguan entwickelt, um die Straßen mit jeder Oberfläche erfolgreich zu überwinden. Der permanente Allradantrieb 4Motion verteilt das Drehmoment zwischen den Achsen und den einzelnen Rädern. Das System erkennt einen Schlupf in Sekundenbruchteilen und verteilt den Heißhunger sofort neu. Wenn Sie im ruhigen Modus auf Asphalt fahren, werden das Auto und das Auto automatisch in den Frontantriebsmodus versetzt. was die Rentabilität erhöht. Die Basisversion des Tiguan Frontantriebs. Das Innere beherrscht die Strenge der Familie. Alles ist hochwertig und ergonomisch.

Die Geräte erhielten ein helles blaues Licht vom Golf. Der Rücksitz hat eine Längseinstellung von 16 cm und eine Rückenlehne mit einem einstellbaren Neigungswinkel, mit dem Sie den Fahrgastkomfort erhöhen oder die nützliche Gepäckmenge erhöhen können. Der Sitz lässt sich in Teilen teilen 40:60, und in Tiguan Track & Field- und Sport & Style-Autos ist die serienmäßige Ausrüstung ein faltbarer Beifahrersitz, der das Einstellen der Kabine für den Transport langer Gegenstände erleichtert. Die Basis Tiguan glänzt aus Chrom und schützt die Passagiere vor den Strahlen der sengenden Sonne bei Glasscheiben und getönten Heckscheiben.

Photo Volkswagen Tiguan

Die Unterseite des Autos hat auch Motorschutz und Anti-Kies-Schutz, mit dem Sie sicher die Asphaltstraße auf die Landstraße verlassen können. Neben dem Kofferraum, der in seiner Tiefe bis zu 650 kg Ladung aufnehmen kann, sind auf dem Dach Dachreling vorhanden, die bis zu 100 kg zusätzliche Ladung aufnehmen kann. Tiguan - der erste SUV der Welt, nur mit Turbo-Motoren abgeschlossen. Für russische Käufer stehen zwei neue TSI-Motoren zur Verfügung: 1.4 TSI mit Doppelaufladung, 150 PS. und turbogeladen 2.0 TSI 170 PS Beide Motoren sind mit 6-Gang-Schaltgetriebe bzw.

Automatikgetriebe ausgestattet. Durchschnittsverbrauch: 8,4 - 9,9 l / 100 km. Diese Motoren zeichnen sich durch geringe Geräuschentwicklung aus und erfüllen die Umweltnorm Euro 5. Für die Märkte anderer Länder wird auch ein Zweiliter-Turbomotor mit 200 PS Direkteinspritzung angeboten. Eine umfangreiche Liste von elektronischen Systemen, sowohl Standard als auch optional, ist das Markenzeichen aller Volkswagen Modelle.

Photo Volkswagen Tiguan

Tiguan ist mit ABS ausgestattet, einem System zur Aufrechterhaltung der Stabilität, einem System zur Überwachung des Reifendrucks. Das Infotainment-System vereint die Funktionen eines Musikcenters und eines Navigationssystems. Um das System über den aktiven Touchscreen zu steuern.

Karten und Multimedia-Dateien werden auf einer Festplatte von 30 Gigabyte gespeichert. Es gibt einen Steckplatz für SD-Speicherkarten, über den Sie MP3-Dateien herunterladen können. Die innovative Funktion des Navigationssystems ist nützlich beim Fahren im Gelände und in einem Gebiet, für das es keine elektronischen Karten gibt.

Das Gerät kann bis zu 500 Zwischenpunkte der Route speichern, so dass es immer möglich ist, einen Weg zurück zu finden. Die Europäische Verbraucherschutzorganisation Euro NCAP hat das Sicherheitsniveau des Autos getestet, und die Ergebnisse waren ausgezeichnet. Nach einer Reihe von Crashtests gewann Tiguan fünf Sterne zum Schutz der Passagiere und belegte mit der Summe der Bewertungen die Führungsposition in der Kompaktklasse. Grundausstattung (in Europa) bietet: Frontairbags, Seitenairbags zum Schutz von Kopf und Körper, Frontgurte mit Gurtstraffern und Kraftbegrenzern, eine Warnleuchte an den nicht befestigten vorderen Gurten, ISOFIX-Befestigungen an den hinteren Seitensitzen.

Das Tiguan-Modell ist zu einem sehr erfolgreichen Projekt geworden. Seit seinem Debüt im Jahr 2007 ist es nicht von den ersten Verkaufsratings abgerutscht. Um das Interesse der Verbraucher auf dem Genfer Autosalon 2011 zu erhalten, wurde ein neu gestalteter Crossover vorgestellt, auf den sich das Unternehmen große Hoffnungen macht. Äußerlich unterscheidet sich der aktualisierte Tiguan nicht wesentlich von seinem Vorgänger.

Das Auto ist in vier Ausstattungsvarianten erhältlich: Trend & Fun, Leichtathletik, Sport & Style und Track & Style, letztere nur mit 140-PS-Dieselmotor und Automatik angeboten. Jede Version hat ihre eigenen Besonderheiten. Die Stoßfänger und Schweller in der Track & Field-Version verbessern die Off-Road-Fähigkeiten des Autos, und in der Sport & Style-Version machen sie den Auftritt modischer und sportlicher. Die Offroad-Version ist um 177 mm länger, hat das beste geometrische Kreuz und ist nur mit Allradantrieb ausgestattet. Version für die Stadt kann monoprivodnom sein. Das Design des aktualisierten Tiguan ist eine lange Motorhaube, gerade Vorderstreben, breite Radläufe.

Das Äußere ist etwas reifer geworden und ähnelt dem älteren Bruder des Volkswagen Touareg, der besonders bei Front-LED-Optiken hilfreich ist. Schwarzer glänzender Kühlergrill, der dem neuen Firmenstil des Unternehmens entspricht und mit Chromleisten verziert ist. Hinten runden Bremsleuchten Vorgänger durch spektakulärere eckige Form ersetzt. Es bleibt nur übrig, aktualisierte Schwellenwerte, 16 oder 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und verchromte Dachreling hinzuzufügen. Die Höhe der Bodenfreiheit beträgt 195 mm - genau die gleichen Werte wie beim Volkswagen Touareg. Salon Volkswagen Tiguan 2011 hat keine grundlegenden Änderungen unterzogen.

Besonderes Augenmerk wird auf das neue Multifunktionslenkrad vom Modell Golf IV und das Informationsdisplay auf dem aktualisierten Armaturenbrett gelegt. Auf der Mittelkonsole hat sich die Position der Tasten geändert und mehr Chrom ist geworden. Die Mikroklima-Steuereinheit hat sich geändert und der Motorstartknopf befindet sich links vom Getriebe. Die Frontplatte ist weich und angenehm zu berühren, und alle Nischen und Schubladen, von denen in VW Tiguan sehr viele, mit weichem Material bedeckt. In der teuersten Ausrüstung gibt es eine Version der Polsterung mit hochwertigem braunem Leder.

VW-Spezialisten arbeiteten auch an der Schalldämmung. Vier Ausstattungsvarianten werden angeboten: S, SE, Sport und Escape. Drei der sieben Triebwerke sind neu. Vier TSI-Benzinmotoren: 1,4 Liter Hubraum und 122 und 160 PS, 2,0 Liter Hubraum und 180 und 210 PS. Drei Dieselmotoren mit einem Hubraum von 2,0 Litern bieten 110, 140 und 170 PS Leistung In Russland sind alle Tiguan-Frequenzweichen noch mit einem manuellen oder automatischen Sechsganggetriebe ausgestattet.

Für den europäischen Markt hat das Modell 2011 von "Automaten" auf ein siebenstufiges robotisiertes DSG-Getriebe mit zwei Kupplungen umgestellt. Mit der optionalen DCC-Federung können Sie die optimalen Einstellungen in Abhängigkeit von den Bewegungsbedingungen (Normal, Sport und Komfort) auswählen. Wenn der alte Tiguan nur parallel zum Bordstein parken konnte, kann der neue dank Park Assist System der zweiten Generation auch senkrecht stehen.

Other autos category Volkswagen

Other languiges:

🇵🇹pt🇮🇹it🇬🇧eng🇫🇷fr🇪🇸es🇩🇪de
GETWAB free dating and chat
GETWAB.COM Free Dating

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Advertising!