Volkswagen Scirocco - Car Review

Photo Volkswagen Scirocco

Das Debüt des Sportdreitürers Scirocco wurde 1974 zurückgehalten. Das Auto ersetzte das Modell Karmann Ghia. Der Scirocco basierte auf dem A1-Chassis, das er mit dem Golf und Jetta teilte. Giorgio Giugiaro von Italdesign war an dem Design beteiligt. Benanntes Auto zu Ehren des warmen mediterranen Windes, der in der weiten Sahara-Wüste auftaucht.

Die Motorenpalette bestand aus Motoren von 1,1 bis 1,6 Litern (1,7 Liter in Nordamerika), alle mit einer Nockenwelle und zwei Ventilen pro Zylinder. 1982 wurde der Scirocco der zweiten Generation eingeführt, modifiziert und verbessert, und zwei Jahre später erwarb der Scirocco das Lederinterieur, elektrische Fensterheber und Spiegel, Klimaanlage und ein manuelles Schiebedach. Das Modell erwies sich als so erfolgreich, dass es bis 1988 in den USA, 1989 in Kanada und 1992 in Deutschland am Band lief. Scirocco wurde durch VW Corrado ersetzt. VW pausierte 16 Jahre lang. Im Jahr 2008 wurde die dritte Generation Scirocco eingeführt.

Photo Volkswagen Scirocco

Die Produktion begann im Autoeuropa-Montagewerk in Palmela, Portugal. Scirocco III ist als "bezahlbarer Sportwagen für jeden Tag" positioniert. Das lange Dach, die kurze Motorhaube, der schmale Kühlergrill und das eingängige Design der Halogenscheinwerfer verleihen dem Scirocco eine extrem dynamische und stilvolle Optik. Das Design fiel recht hell und auffällig aus. Dreitürer Körper, falls gewünscht, kann mit einem transparenten Panoramadach verziert werden. Es kommt nicht in der traditionellen Konfiguration, sondern kann separat bestellt werden. Der Innenraum ist von hoher Qualität und Komfort.

Die Vordersitze können in der Höhe verstellt werden, und das Drei-Speichen-Sportlenkrad hat Lederausstattung. Der Volkswagen Scirocco ist ein vollwertiges Auto für vier Personen, zwei große Männer können bequem auf den Rücksitzen Platz nehmen. Nach den Maßstäben eines Mittelklasse-Coupés reicht die Beinfreiheit der Fondpassagiere in der zweiten Reihe. Auch nicht allzu vertraut sehr niedriger Sportsitz in der Kabine kann Sie ganz einfach im Scirocco Männern Wachstum von 190 cm gelegt werden: Deckenhöhe von Sitzkissen ist 94,8 cm und 92,3 cm vor von hinten.

Gleichzeitig sind die Vordersitze mit dem Easy-Entry-System ausgestattet, das die erste Sitzreihe in die Ausgangsposition schiebt und zurückbringt, um das Ein- und Aussteigen der Fondpassagiere zu erleichtern. Aber der Hauptzweck des Scirocco ist Freude am Fahren zu bringen. Niedriger Schwerpunkt, breite Spur, Sportfahrwerk (McPherson Racks vorne, hinten - Vierhebel) sind auf maximale Wendigkeit ausgerichtet. Falls gewünscht, können Sie die optionale adaptive suspension DCC mit einem elektronischen System zur ständigen Kontrolle der Steifigkeit der Stoßdämpfer bestellen, das je nach Straßenqualität und Fahrbedingungen die am besten geeignete Steifigkeit der Stoßdämpfer auswählt.

Unter der Haube eines Scirocco sind Motoren mit einem Volumen von 1,4 Litern TSI mit einer Kapazität von 122 PS, sowie Turboaufladung und ein Kompressor mit einer Kapazität von 160 PS. Für Liebhaber des Antriebs gibt es in der Reihe der Kraftwerke einen leistungsstarken 200-PS-Motor. Motoren arbeiten in Kombination mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe. In der Alten Welt stehen Zweiliter-Turbodiesel mit 140 und 170 PS zur Verfügung.

Das Erscheinungsbild des Scirocco in der R-Version mit einer Motorleistung von 275 PS wird ebenfalls erwartet. Das Fahrzeug ist mit verschiedenen Sicherheitssystemen (ESP, ABS, ASR, elektronisches Differenzialsperrsystem, Fahrzeugschlupfschutzsystem) ausgestattet, die maximale Verkehrssicherheit gewährleisten.

Other autos category Volkswagen

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!