Peugeot Expert - Car Review

Photo Peugeot Expert

Peugeot Experts Fracht- und Fracht-Personenwagen werden seit 1995 in dem neuen Gemeinschaftsunternehmen SEVEL in Südfrankreich in Serie produziert, zusammen mit identischen Modellen von Citroen Jumpy und FIAT Scudo. Grundlage für die Expert-Serie war der Minivan Peugeot 806. Im Jahr 2004 wurde das Auto modernisiert. Es unterscheidet sich von seinen Pendants in der Gestaltung der Frontverkleidung. Während die ovalen Leuchten beibehalten werden, ist der mittlere Teil des Gitters des Expert-Modells im Geiste der größeren Boxer-Vans hergestellt, in Fortsetzung der Entwicklung eines einheitlichen Firmenstils.

Trotz einiger äußerer Unterschiede und eines umfassenderen Satzes zusätzlicher Ausrüstung hat das gesamte Design des Lieferwagens keine wesentlichen Änderungen erfahren. Das Auto wurde in 15 Grundversionen mit einer Radstandgröße (2824 mm) und einer Option für die Dachhöhe (1290 mm) angeboten. Das Ganzmetallgehäuse mit einem Fassungsvermögen von 4 m³ verfügt über eine seitliche und zwei hintere Flügeltüren. Break Cargo und Passenger Versionen mit getönten Scheiben sind mit zusätzlichen herausnehmbaren Sitzen für 5-9 Personen mit Unterdeckenregalen für jede Sitzreihe ausgestattet.

Photo Peugeot Expert

Sie werden hauptsächlich auf dem Langchassis-Fahrgestell (3224 mm) mit einer Tragfähigkeit von 795 kg hergestellt, wodurch das Karosserievolumen auf fünf Kubikmeter erhöht werden kann. Die Palette der bisher eingesetzten Motoren wurde leicht reduziert, wurde aber mit dem sparsamsten und umweltfreundlichsten 4-Zylinder 2-Liter-2.0HDi-Dieselmotor mit Direkteinspritzung aufgefüllt. Seine 94-starke Version ist für Vans konzipiert, die 109 PS-Version ist auf der Cargo-und-Passagier-Version installiert. Ein solches Auto kann eine Höchstgeschwindigkeit von 165 km / h erreichen und in der Stadt durchschnittlich 7,9 Liter Kraftstoff pro 100 km verbrauchen.

Am stärksten ist das Auto mit einem Benzin-2-Liter-16-Ventil-Motor in 136 PS Es erreicht eine Geschwindigkeit von 175 km / h, aber der Kraftstoffverbrauch im städtischen Zyklus liegt innerhalb von 12,0 Liter pro 100 km.

Photo Peugeot Expert

Die Besonderheit der Expert-Serie ist ihre hohe Praktikabilität, die sich in der Installation von Hecktüren mit unterschiedlichen Breiten der Klappen und verschiedenen Öffnungswinkeln, einem Schutzgitter hinter dem Fahrersitz, einem doppelten Beifahrersitz mit Klapprücken, speziellen Befestigungen und einem Dachgepäckträger, einer Leiter im Heck, zusätzlich widerspiegelt innere Sicherheitstüren im Frachtraum und Schlepphaken, sowie die Anwesenheit im Programm des Fahrgestells mit Kabine zur Montage verschiedener Aufbauten.

Im Jahr 2007 erschien eine neue Generation von Expert in Europa, darunter zwei neue Modifikationen: der Peugeot Expert und der Peugeot Expert Tepee Kompaktvan, die die Eigenschaften eines kommerziellen und eines Personenkraftwagens kombinieren. Die dritte Generation des Modells entstand durch die Zusammenarbeit von PSA Peugeot Citroën und Fiat. Die offizielle Präsentation fand am 7. November im Werk Servel Nord in Frankreich in Anwesenheit von Jean-Martin Foltz, Leiter der PSA-Gruppe, und Sergio Markion, Präsident der FIAT-Gruppe, statt.

Photo Peugeot Expert

Der neue Peugeot Expert konzentriert sich auf zwei Hauptgruppen von Verbrauchern: Unternehmer, deren Aktivitäten in direktem Zusammenhang mit dem Transport verschiedener Güter und Personengruppen stehen, und Personen, die ein großes, geräumiges Auto zu einem erschwinglichen Preis benötigen. Compact-van Expert bietet mehr Versionen als zuvor: zwei Optionen für die Länge des Radstands und zwei Optionen für die Höhe des Daches. Die neue Modellpalette von Peugeot Expert Transportern wird in 9 Silhouetten mit 400 verschiedenen Modifikationen präsentiert, von denen jede ein Modell (in Länge und Höhe) in Übereinstimmung mit der Art der Aktivität des zukünftigen Besitzers auswählen kann.

Darüber hinaus sind die neuen Modelle mehr, verglichen mit früheren Versionen, Lieferwagen mit Kapazität und Kapazität. Die längste und höchste Version des Lieferwagens hat eine Tragfähigkeit von bis zu 1200 kg und erlaubt den Transport von Fracht bis zu 7 m³. Die Höhe des Transporters beträgt 1.894 m, was das Parken des Autos in der Tiefgarage nicht verhindert. Die Erhöhung des Komforts wurde auch zu einem der wichtigsten Entwicklungsbereiche des Modells.

Die Architektur des neuen Peugeot Expert bietet die bequemste Passform für den Fahrer. Die Kabine des Van ist geräumig und gut beleuchtet. Dank der großen Verglasungsfläche und der länglichen Windschutzscheibe entsteht ein Gefühl von Raum und Freiheit. Die bekannte Designfirma Pininfarina, die das Interieur gestaltete, sorgte für Komfort. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die Sicherheit von Passagieren und Transportgütern gelegt: Airbags, ABS, Anti-Kipp-System ROM, Parksensoren, Tempomat, GPS-Navigationssystem.

Expert gibt Ihnen sogar die Möglichkeit, den hinteren Ladungsteil des Fahrzeugs unabhängig von der Passagierkabine zu blockieren / entriegeln - entweder mit einer speziellen Fernbedienung oder vom Fahrersitz aus. Die Motorenpalette umfasst Diesel-HDi: 1,6-Liter-Hubraum von 90 PS, 2 Liter Hubraum von 120 PS, 2 Liter Hubraum von 136 PS, sowie eine Benzinversion mit einem 140-PS-Motor 2 Liter. Alle Motoren entsprechen dem Euro-4-Standard. Alle Versionen sind aggregierte manuelle Sechsganggetriebe. Die eigentliche Innovation ist die hintere Luftfederung, die es ermöglicht, die Höhe des Autos zu senken.

Der neue Expert Tepee kombiniert harmonisch solche Eigenschaften wie aktives und dynamisches Verhalten auf der Straße, ein hohes Maß an aktiver und passiver Sicherheit und Komfort der Teilnehmer in der Bewegung. Exterieur-Version Tepee steht ästhetisch schneiden einige Körperteile. Im Inneren können die Autositze in zwei Reihen installiert werden. Gleichzeitig betreten die Passagiere die Kabine durch eine seitliche Schiebetür, die mit einem leicht zugänglichen System ausgestattet ist. Abhängig von der gewählten Konfiguration kann die Kabine 2 bis 9 Personen beherbergen. Einzel- und Doppelsitze können je nach den persönlichen Bedürfnissen des Besitzers geklappt, gekippt oder entfernt werden.

Doch trotz der großen Anzahl an Sitzen erfreut der Gepäckraum weiterhin sein Nutzvolumen - von 327 bis 1239 Litern, je nach Umbau der Kabine und Umbau. Beeindruckende Verglasungsfläche (5, 84 m2) und die Anordnung der Sitze in Form eines Amphitheaters bieten allen Verkehrsteilnehmern eine ausgezeichnete Sicht auf die Straße und eine gute Innenbeleuchtung. Peugeot Expert Tepee ist in drei Ausführungen erhältlich: Confort, Loisirs und Premium. Jede Version hat die Originalfarbe des Armaturenbretts, die Sitzpolster, die Rückseite des Autos und die Türgriffe. Auf der Sicherheit der Passagiere sechs Airbags (vorne, Knie und Seite).

Other autos category Peugeot

Other languiges:

🇫🇷fr🇪🇸es🇩🇪de🇵🇹pt🇮🇹it🇬🇧eng

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Advertising!