Opel Calibra - Car Review

Photo Opel Calibra

Der erste Opel Calibra lief 1990 vom Band. Das Modell ersetzte den Opel Marta B, und bis 1994 blieb es das einzige Coupé in der Opel-Aufstellung. Stilvolles Aussehen, komfortable Lounge, ausgezeichnete Aerodynamik wurden von der Öffentlichkeit geschätzt. Calibra war nicht nur ein großer Erfolg, sondern sorgte mit seinem Auftritt auf der IAA im Herbst 1989 für Furore. Das ursprüngliche keilförmige Design mit schmalen Scheinwerfern, einem starken Motor und einem kleinen aerodynamischen Luftwiderstandsbeiwert von Cx 0,26 ermöglichte es Calibra, einen der ehrenvollen Plätze in der Opel-Baureihe zu belegen. Das Auto wurde auf der Basis von Einheiten und Einheiten des Opel Vectra zusammengebaut.

Mit einem Radstand von 2600 mm und einer Länge von fast 4500 mm passt der Calibra in die Dimensionen des Opel Vectra A, hat aber eine zweitürige Karosserie. Die Instrumententafel ist im Stil von Vectra gestaltet - präzise, ​​funktional und praktisch. Calibra wurde in zwei Versionen produziert: Frontantrieb und Allradantrieb mit einem C20NE (2.0i) Motor mit 115 PS. Seit November 1990 ist der neue Motor in der Serie: ein 2-Liter-C20XE (2.0i 16V), 110 kW (150 PS). Zwei Jahre später erschien der C20LET-Turbomotor (2.0i 16V Turbo), 150 kW (204 PS).

Photo Opel Calibra

1993 wurde ein einfaches Facelift durchgeführt. Ab dem gleichen Jahr wird serienmäßig der Airbag für den Fahrer und dann zwei serienmäßige Airbags installiert. Der 2,5-Liter-Motor C25XE (2.5i V6), 125 kW (170 PS) und der Motor der neuen EKOTEK X20XEV (2.0i 16V) -Serie wurden in die Reihe der Triebwerke aufgenommen. Alle Autos waren mit einem Fünfgang-Schaltgetriebe ausgestattet (außer dem C20LET-Motor). Auf Wunsch wurde eine vierstufige Automatik installiert .

Serienausstattung gehören Servolenkung, innenbelüftete Scheibenbremsen an den Vorderrädern und Scheibenbremsen auf der Rückseite, ABS, Zentralverriegelung. Federung: vorne - unabhängig, McPherson-Federbeine, Stabilisator, hinten: Einzelradaufhängung, Verbundlenker und Längslenker (in 4x4-Multilenker), Schraubenfedern, Stabilisator, Stoßdämpfer. Trim ist einfach. Sichtverhältnisse vom Fahrersitz aus durch die große Windschutzscheibe, dünne Streben und eine angenehme Passform. Die Beifahrersitze haben eine hervorragende Unterstützung, die Rückbank ist recht geräumig, genug Beinfreiheit. Wenn Sie es falten, erhöht sich die Gepäckmenge von 300 auf 980 Liter.

Photo Opel Calibra

Das Modell blieb sieben Jahre auf dem Förderband und schaffte es, viele Fans zu gewinnen. Vor allem wegen der raffinierten Handhabung und einer großen Auswahl an Motoren. Es wurde bis 1997 in zwei Versionen produziert: Young und Cliff Motorsport Edition, es gab wenig Nachfrage nach Calibra, daher wurde das Modell eingestellt.

Other images auto Opel Calibra

Photo Opel Calibra #1 Photo Opel Calibra #2 Photo Opel Calibra #3

Other autos category Opel

Other languiges:

🇵🇹pt🇮🇹it🇬🇧eng🇫🇷fr🇪🇸es🇩🇪de

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Advertising!