Mitsubishi Colt - Car Review

Photo Mitsubishi Colt

Der Mitsubishi Colt, ein kleines B-Auto, erschien 1984, um mit so kompakten Autos zu konkurrieren, die in Japan als der Nissan March, Toyota Vitz und Honda Fit populär sind. Colt erste Jahre der Veröffentlichung ist eine verkürzte Version des Lancers. Später wurde das Auto als eigenständiges Modell produziert. Im Jahr 1987 wurde die dritte Generation des Colt. Hohe Bauqualität, anständiges Interieur für diese Jahre und japanische Zuverlässigkeit machten dieses Modell auf der ganzen Welt beliebt. Ende 1991 wird die vierte Generation des Colt debütieren.

Komplett verändert das Aussehen und Design der Kabine. Auf dem Fahrersitz wird sich der Fahrer eines jeden Builds wohl fühlen. Auf hohem Niveau die allgemeine Zuverlässigkeit des Autos. Im Jahr 1995 wurde die fünfte Generation des Mitsubishi Colt. Dieses Auto ist eine ausgezeichnete Wahl für Fans des aktiven Fahrens, kombiniert mit einem niedrigen Preis, einem akzeptablen Komfort und hoher Zuverlässigkeit. Im Jahr 2002 erschien die sechste Generation des Colt in der Modellpalette des Unternehmens.

Photo Mitsubishi Colt

In der Gestaltung des Äußeren des Autos dieser Jahre der Ausgabe hebt sich eine ungewöhnliche Linie der Karosserie ab, die von der Haube glatt beginnt und zu der hinteren Stoßstange stark fällt. Das Design der Vorderseite des Körpers spiegelt das neue "Gesicht" des Mitsubishi des 21. Jahrhunderts wider. Innenarchitektur entspricht eindeutig zwei Richtungen - Einfachheit und Neuheit. Das Prinzip der Custom Free Choice ("freie Wahl des Käufers") wurde vom Hersteller als Grundlage genommen. Es gibt viele Variationen von Mitsubishi Colt.

Zusätzlich zu den zwei Innenausstattungsoptionen - Cool ("kalte" Farben) und Warm ("warme" Farben herrschen vor) gibt es drei Hauptmodifikationen: Casual, Elegance und Sport. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der freien Wahl der Motorgröße, des Antriebs (vorne oder voll), der Räder, der Sitze und natürlich der Farbe. Das Angebot an Aggregaten Colt besteht aus Reihen-Vierzylinder-Benzinmotoren mit 16 Ventilen von 1,3 bzw.

Photo Mitsubishi Colt

1,6 Litern, 82 bzw. 103 Litern. mit. Die Aufhängung aller Räder ist unabhängig, Feder. Getriebe mechanische 5-Gang und automatische INVECS-II. Auf dem Genfer Autosalon 2004 stellte Mitsubishi die nächste Generation der Colt-Familie vor.

Dies ist die erste gemeinsame Entwicklung der Mitsubishi und DaimlerChrysler Allianz. Colt wird die Plattform mit dem viersitzigen Smart Forfour teilen, der im letzten Herbst vorgestellt wurde. Ungefähr 60% der Komponenten dieser Autos sind üblich. Lange vor der Europapremiere debütierte Colt erfolgreich auf dem japanischen Heimatmarkt. Die Arbeiten an dem kompakten Modell begannen 1999, und im November 2002 wurde das Auto auf der Tokyo Auto Show vorgestellt. Die Neuheit unterschied sich erheblich von ihrem in Japan verkauften Gegenstück. Europäisches Design, allgemeine stilistische Einheit mit den zuvor präsentierten Grandis und Lancer Evolution.

Photo Mitsubishi Colt

Der europäische Colt ist klarer als die japanische Version, die Details der vorderen und hinteren Teile sind ausgeschrieben. "Setzen Sie den Ton" auf die vorderen Streben, die sanft in die Flügel eingreifen. Das Bild wird durch integrierte Stoßfänger ergänzt. Spürbare Details - kleine Fenster vor den Rückspiegeln und umgekehrte Dreiecke kleiner Heckscheiben, die die Rückwärtsneigung des Gepäckträgers definieren. Im Allgemeinen sieht der Colt einfach, modern und stilvoll aus. Das Innendesign zeichnet sich durch hochwertige Verarbeitung, attraktiven Stil und originelle Farbgebung aus. Die Geräte befinden sich in einzelnen Nischen unter dem eleganten Visier.

Silberne Tasten steuern Stereo-Audio, elektrischen Antrieb und beheizte Spiegel. Silberne Elemente schmücken die Abweiser des Lüftungssystems aller Colt, und silberne Türgriffe sind in den Versionen INVITE und INSTYLE installiert. Auch die Frontplatte ist mit einer speziellen "Körnung" versehen, die dem Interieur eine frische, stilvolle Optik verleiht. Separat sind dies Details, aber zusammen schaffen sie den Eindruck der Integrität der Innenarchitektur und der Atmosphäre eines echten Stils.

Photo Mitsubishi Colt

Salon New Colt hat einen Rekord in seiner Klassengröße und eine große Anzahl von Transformationen. Der Fahrer und Passagiere können den Raum genießen, die in der Regel in Autos eine Klasse oben zu finden ist. Zur gleichen Zeit Colt kompakte Größe sorgen für Fahrkomfort und manevrivrovaniya in der Stadt, wie alle seine Klassenkameraden. Die Rückseiten der Rücksitze lassen sich im Verhältnis 60:40 nach vorne aufklappen und können ganz hochgeklappt werden, aufrecht gegen die Vordersitze und auch separat um 15 cm verschoben werden, um Ihre Beinfreiheit oder Ihren Gepäckraum zu vergrößern. Um den Kofferraum zu maximieren, können Sie bei Bedarf die Rücksitze aus der Kabine entfernen.

Auch die vordere Rückenlehne Beifahrersitz kann zur Ausführung Langgut ganz nach vorne geklappt werden. Mitsubishi hat für den neuen Colt eine völlig neue Reihe hochmoderner MIVEC-Motoren entwickelt. Alle von ihnen sind mit einem proprietären innovativen System von variabler Ventilsteuerung und Ventilhub ausgestattet, dank dem die Motoren eine hohe spezifische Leistung haben und eine sanfte Traktion in einem großen Drehzahlbereich bieten. Alle Motoren überzeugen durch ihre Größe, hohe Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Photo Mitsubishi Colt

Zur Auswahl stehen Benzinmotoren mit 1,1 Liter Dreizylinder (75 PS) und zwei Vierzylinder - 1,3 Liter (95 PS) und 1,5 Liter (109 PS). Für den 1,5-Liter-Common-Rail-Dieselmotor mit 70 und 95 Litern Hubraum gibt es ebenfalls zwei Optionen. mit. Der Standard Colt wird mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe angeboten. Der Colt ist mit einer McPherson-Federbeinfederung und einer halbunabhängigen Torsionsstabkonstruktion ohne Stabilisator hinten ausgestattet. Je nach Version ist Colt mit 14 - oder 15-Zoll-Rädern ausgestattet. Das Basispaket beinhaltet ABS, EBD und elektrische Servolenkung.

Gegen eine Gebühr können Sie ein eigenes Stabilisierungs- und Traktionskontrollsystem MASC (Mitsubishi Active Stability Control) bestellen. Ein hohes Maß an passiver Sicherheit bietet eine durchdachte Karosseriestruktur mit eigenem Namen RISE und sechs Airbags. Die neueste Generation Mitsubishi Colt ist ein modernes, attraktives, inspirierendes Design, eine Kombination aus fröhlichem Charakter, Funktionalität, Stil und Solidität. Kurz gesagt, ein Auto, das die anspruchsvollen Geschmäcker und Bedürfnisse der Menschen des 21. Jahrhunderts voll erfüllt. Im Herbst 2004 stellte Mitsubishi den kompakten Familien-Minivan Mitsubishi Colt Plus vor.

Photo Mitsubishi Colt

Im Mittelpunkt dieses Wagens steht die Mitsubishi Colt-Plattform, das Auto selbst erwies sich jedoch als einfacheres Modell und bietet mehr Möglichkeiten, die Kabine zu verändern. Die Gesamtlänge des Colt Plus ist ca. 30 Zentimeter länger als beim Basismodell, was sich positiv auf den Freiraum im Fond auswirkt. Zur gleichen Zeit blieben die Breite und Höhe des Autos unverändert.

Das soll nicht heißen, dass das Aussehen des Colt Plus mit der Neuheit seines Designs erstaunlich ist. Und doch wird es in besonderer Weise wahrgenommen. Das Auto erhielt umklappbare Rücksitze sowie das Transformationssystem Versatile Cargo Floor. Wir bemerken auch, dass die vergrößerten Dimensionen des Autos zu einer Reihe von Veränderungen in der Erscheinung des Kompaktvan führten. Die Ähnlichkeit mit dem Basis-Mitsubishi Colt blieb natürlich bestehen. Als Haupttriebkraft werden zwei Aggregate angeboten: ein neuer 1,5-Liter-Motor und eine weitere, volumenmäßig gleiche Option, ergänzt durch einen Turbolader. Diese Modifikation heißt Ralliart.

Photo Mitsubishi Colt

Turbocharged 1,5-Liter-Motor produziert 147 PS ausgestattet mit der Top-Version des Colt Plus. Motoren werden mit neuer Übertragung vervollständigt - ein stufenloses CVT INVECS-III. Die Einzigartigkeit des Colt Plus beruht, sozusagen, auf zwei Säulen - Praktikabilität und Schnelligkeit.

Wenn wir über die Praktikabilität sprechen, sollte man beachten, dass die Länge des Rumpfes infolge der Neukonstruktion 645 mm beträgt, was das Auto näher an die Kleinwagen Universals bringt. Wenn Sie den Hebel verwenden, der sich im Kofferraum befindet, können Sie die Rückseite der Rücksitze nach vorne kippen. Die Stühle selbst können in einer Bewegung verdoppelt werden, im Gepäckraum kann man etwas wie flexiblen Ladeboden verstärken, der auf zwei Ebenen montiert ist. Wir sollten auch den elektrischen Lift zurück, das heißt, die Kofferraumtür beachten.

Photo Mitsubishi Colt

Unter Berücksichtigung der oben genannten Geräte können wir mit Sicherheit sagen, dass die Praktikabilität des Colt Plus auf ein sehr hohes Niveau angehoben wurde. Ein paar Worte zur Performance Colt Plus. Die Standardmodifikation ist, wie bereits erwähnt, mit einem 1,5-Liter-Motor ausgestattet - einer gemeinsamen Entwicklung von Ingenieuren von Mitsubishi und Daimler Chrysler, produziert in Deutschland. Im Vergleich zum bisherigen 1,5-Liter-Motor zeigt der neue eine Leistungssteigerung von 7 PS und ein Drehmoment von 0,9 kg pro Meter.

Dieses Triebwerk besteht aus Aluminiumlegierungen, wodurch es 20 kg leichter als sein Vorgänger ist. Gleichzeitig hat der Wirkungsgrad des verbrannten Kraftstoffs zugenommen. Kurz gesagt, ist der Colt Plus ein Auto zu einem vernünftigen Preis für diejenigen, die Praktikabilität multipliziert mit hoher Geschwindigkeit schätzen. Anfang 2005 erschien eine sportliche 3-türige Version des Colt CZ3.

Die 5-türige Hecktür des CZ3 unterscheidet sich von einem modifizierten Front- und Heckdesign (die Heckleuchten sind horizontal, wie beim Alfa Romeo), sportlichen Akzenten im Innenraum (neue Sportsitze mit roter Naht, Aluminiumfutter, Sportinstrument in separaten "Wells") . Auf der CZ3 sind die gleichen Motoren wie auf dem 5-Türer Colt installiert, und die Top-Version der Familie, die CZT hat einen 1,5-Liter-R4 16V-Motor mit einem Turbolader entwickelt unter der Haube, die 150 PS entwickelt. Darüber hinaus hat der CZT eine verstärkte Karosseriestruktur mit einer Dehnung zwischen den vorderen Streben und breiten 16-Zoll-Rädern. Im Jahr 2009 hat der Colt große Veränderungen erfahren.

Das Modell wird weiterhin in der dreitürigen Version und der klassischen fünftürigen Version angeboten. Das Auto hat sein Aussehen verändert und aggressive Eigenschaften erworben, während es sich komfortabler gestaltete. Das neue Design des Vorderteils fügt sich harmonisch in das Bild ein. Die dreitürige Version erwies sich als besonders dynamisch. Von der charakteristischen kraftvollen Front bis zu den geprägten Heckleuchten zeigt alles im Exterieur des Colt 2009 unmissverständlich an, dass es zu den Mitsubishi-Modellen gehört.

Eindrucksvolles Aussehen wird durch praktische Eigenschaften ergänzt. Das Modell verfügt über einen der geräumigsten Salons seiner Klasse. Das höhenverstellbare Lenkrad und der Fahrersitz ermöglichen die Wahl der optimalen Fahrposition. Mit den Tasten am Lenkrad können Sie die Stereo- und Geschwindigkeitsregelung steuern, ohne den Blick von der Straße zu nehmen. Als Ergebnis des Neugestaltungsverfahrens hat Colt einige Merkmale erworben, die zuvor für dieses Modell nicht verfügbar waren.

Dazu gehören: die Aufnahme eines Notlichtalarms während der Notbremsung (Bremsassistent), die Beleuchtung mit einer Verzögerung (Funktion Follow me home), eine verbesserte Klimaanlage und das Armaturenbrett. Darüber hinaus installierte Colt 2009 ein AUX-Audiosystem mit der Möglichkeit, externe Multimediageräte anzuschließen. Das System der Schalldämmung wurde komplett überarbeitet. Eine Besonderheit der Kabine - eine große Anzahl von Taschen und Regalen in der gesamten Kabine; Für jede Kleinigkeit gibt es einen Ort.

Mitsubishi-Ingenieure entschieden sich, den Passagieren von den Rücksitzen das Leben zu erleichtern, indem sie das Gepäckraumvolumen von den vorherigen 1200 Litern auf mindestens 1032 Liter reduzierten. Die kompakt zusammenklappbaren Rücksitzlehnen können jedoch die Verringerung des Kofferraums kompensieren. Die Sitze selbst sind jetzt fixiert, die Dias wurden aus ihrem Design entfernt. Die Motorenpalette besteht aus drei Benzinern: 1,1 (75 PS), 1,3 (95 PS) und 1,5 (109 PS). Aus dem Turbodiesel 1,5 D-ID (95 PS) entschied sich das Unternehmen abzulehnen. Getriebe zur Auswahl: die traditionelle "Mechanik" oder die Roboterkiste AllShift.

Other autos category Mitsubishi

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!