Mazda RX-8 - Car Review

Photo Mazda RX-8

Der Mazda RX-8 debütierte im Jahr 2002. Im Gegensatz zu allen anderen Sportwagen ist der 4-Sitzer RX-8 mit einem neuen, kompakten Renesis-Motor ausgestattet, der hervorragende Leistung, verbesserte Kraftstoffeffizienz und geringe Emissionen bietet. Laut Vertretern des Unternehmens, der RX-8 wurde um einen neuen Motor Renesis gebaut - die neueste Generation von Drehkolbenmotoren Mazda. Im Vergleich zum "Vorgänger" Mazda RX-7 gelang es den japanischen Ingenieuren, im 13B-REW den Ölverbrauch um 50%, Benzin um 20% und die Umweltparameter um Euro 4 zu senken. Der zweiteilige Motor von nur 1,3 Litern stellte sich heraus extrem kompakt.

Renesis - eine atmosphärische Krafteinheit, als gezwungen, welche Ingenieure die maximale Geschwindigkeit erhöht. Aber das Haupthighlight - ein komplexes System von Einlass- und Auslasskanälen "im Körper" des Stators. Ihr Querschnitt wird durch spezielle Ventile in Abhängigkeit von der Geschwindigkeit verändert. Dies ist der leistungsstärkste Wankelmotor ohne Kompressor in der gesamten Firmengeschichte: Seine Leistung in der Top-Version von Hi Power, ausgestattet mit einem komplexeren Ansaugsystem, beträgt 240 PS.

Photo Mazda RX-8

Das Schaltgetriebe ist ein Merkmal beider Versionen für Europa, mit dem einzigen Unterschied, dass der "heiße" RX-8 Platz für einen zusätzlichen sechsten Gang hat (mit der Option Standard Power wird ein Fünfgang-Getriebe angeboten). "Mechanische" Modelle erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 100 km / h in nur 6 Sekunden. Dieser Motor erhielt sogar den Titel "Engine 2003". Draußen scheint der Mazda RX-8 überhaupt nicht wie ein gewöhnliches Fahrzeug zu sein. Der sportliche Charakter des Modells wird durch den Hinterradantrieb und die Position des Motors vor dem Fahrzeug sowie ein kompromissloses Sportdesign deutlich.

Was sind überentwickelte Kotflügel und eine große Nase-Luft-Einlass. Charakteristische Stoßfänger und aggressive Motorhaube Mazda RX-8 alle Art von Highlight das Potenzial des Sportwagens. Der Mazda vertraute 5-Wege-Kühlergrill fungiert als stilvolle Luftaufnahme. Das Fahrgestell des RX-8 wurde entwickelt, um dank außergewöhnlicher Fahr- und Steuereigenschaften sowie der Unterdrückung von Straßengeräuschen und -vibrationen für ein angenehmes Fahrgefühl einen einzigartigen Fahrspaß bei einem Sportwagen zu bieten. Die Aufhängung hier ist brandneu. Vorne gibt es eine unabhängige Doppelhebelfederung und hinten ein neues Mehrlenker-System.

Photo Mazda RX-8

Erweiterte Hinterradaufhängungen sorgen für die richtige Geometrie und sorgen dafür, dass die 18-Zoll-Reifen immer in Kontakt mit der Straße sind. Das Ergebnis ist eine ausgezeichnete Stabilität, Kontrolle und Komfort. Den japanischen Ingenieuren ist es gelungen, ein sportlich-sportliches Coupé mit aggressivem Charakter und scharfem Verhalten auf der Straße zu schaffen, das vier Passagiere aufnehmen kann, was für ein Auto, das nach dem 2 + 2-Schema wie ein normales Coupé aussieht, überraschend ist.

Die Anwesenheit von vier Sitzen wurde durch einen extrem kompakten Wankelmotor ermöglicht. Die Bequemlichkeit der Fondpassagiere wurde durch den gleichen kompakten Renesis gelöst, der 40 mm tiefer und 60 mm näher am Fahrer lag als sein Vorgänger, der Mazda RX-7. So gelang es dem japanischen Spezialisten, den Fahrersitz um 80 mm nach vorne zu verlagern, wodurch der Platz für die Knie der Fondpassagiere vergrößert wurde. Es gibt noch Platz für den Gepäckraum von 290 Litern.

Photo Mazda RX-8

Das Auge erfreut nicht nur das äußere stilvolle Design, sondern auch die Verkleidung. Ein eher ungewöhnliches Schema zum Öffnen der hinteren Türen Freestyle, in dem die vorderen und hinteren Türen von der Mitte des Autos öffnen. Die vorderen Türen öffnen 70 Grad und die hinteren Türen ca. 85 Grad. Sowie das Fehlen von zentralen Säulen, bietet einen einfachen Zugang zu den hinteren Sitzen.

Bemerkenswert ist, dass das Fehlen von Regalen keine Verschlechterung der Fahrzeugsicherheit mit sich brachte, da in die Hecktüren vertikale Kraftelemente integriert waren, die sich beim Schließen der Hintertür von oben und unten in die Karosserie bohren. Reaktionen auf die Kurven des geschliffenen und scharfen Rades, der Körper widersteht jedem Unebenheiten in der Straße, bleibt "montiert" und solide. Das Ganze ist im ursprünglichen Design des Autos: Der viersitzige Salon ist durch einen hypertrophierten Getriebetunnel in zwei Teile geteilt, in dem neben dem Kardangelenk (Coupé - Hinterradantrieb) auch ein verstärkender Strahl den ganzen Körper "hält".

Photo Mazda RX-8

Die Vordersitze sind mit Geschick gemacht, sie haben ausgeprägte Stützen im Oberschenkel-, Lenden- und Schulterbereich. Auf dem Armaturenbrett ist das Hauptinstrument ein Drehzahlmesser, und die Funktion des Tachometers wird von einer kleinen digitalen Anzeige an der Seite übernommen. Das Drei-Speichen-Lenkrad passt bequem in die Hände des Fahrers und der Schalthebel ist zwar zu kurz, aber seine Bewegungen sind klar und präzise. Hochwertige Innenverkleidungen, Stand für den linken Fuß, hervorragendes Sound-Standard-Audiosystem - all diese kleinen Dinge lassen den Schluss zu, dass das Interieur genauso gut funktioniert wie ein einzigartiger Automotor.

Das Design wurde bis ins kleinste Detail durchdacht. Wenn Sie genau hinsehen, finden Sie viele lustige Details: dreieckige Kerben in den Rückseiten der Sitze, mit Metall getrimmt; die ursprüngliche Form des Handbremshebels; interessante "Brunnen" von Geräten. Doch sobald der Mazda RX-8 in Bewegung kommt, treten die Merkmale eines schönen Körpers in den Hintergrund. Das von Felix Wankel erfundene leistungsstarke Triebwerk verleiht dem Auto einen ungewöhnlichen Charakter. In einem Auto mit diesem Charakter bedeutet eine durchdachte Gewichtsverteilung.

Photo Mazda RX-8

Hier liegt es nahe bei der idealen 50/50-Formel und beim Überholen von High-Speed-Kurven gibt es fast kein Unter- oder Übersteuern, weil weder der Motor noch der volle Benzintank über die Vorder- oder Hinterachse hängt - sie werden zur Basismitte verschoben. Der Radstand des Mazda RX-8 ist ziemlich lang - 2700 mm. Mazda Designer verwendeten die neueste Computertechnologie, um globale Sicherheit zu bieten, wie im Falle von Front- und Heckkollisionen. Security Asset schaltbare Stabilisierungssystem DSC, ABS und EBD.

Plus-Airbags (Front-, Seiten- und aufblasbare Vorhänge). Mazda RX-8 kann ein Auto für praktische Romantiker genannt werden. Mit seiner ganzen Sportlichkeit, Dynamik und Originalität entspricht es völlig den irdischen Realitäten, es gibt einen ziemlich geräumigen Rücksitz und einen großen Stamm - mit einem Wort alles, was ein moderner Käufer brauchen kann.

Other autos category Mazda

Other languiges:

🇪🇸es🇩🇪de🇮🇹it🇬🇧eng🇫🇷fr🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Advertising!