Maserati GranCabrio - Car Review

GranCabrio ist eine offene Version des GranTurismo-Modells. Übrigens, war das erste viersitzige Cabriolet in der Geschichte der Marke. Sie debütierte 2009 auf der IAA in Frankfurt. Das Auto wurde 2010 verkauft. Den Italienern gelang es, ein repräsentatives Cabrio zu schaffen.

GranCabrio - das größte Modell seiner Klasse. Fast 5 m von der Stoßstange bis zur Stoßstange, aber die Eleganz der Linien verbirgt die Größe. Neben dem Auftritt des GranTurismo Coupés wurde das Design des Cabriolets von der berühmten italienischen Firma Pininfarina entworfen. Das Auto hat ein weiches dreilagiges isoliertes Dach, das sich in 28 Sekunden zusammenfaltet und entfaltet. Die Dachumwandlung kann bei Geschwindigkeiten bis zu 30 km / h durchgeführt werden.

Bei angehobener Spitze beträgt der Widerstandsbeiwert der Cx 0,35 und bei abgesenkter Spitze - 0,39. Die konstruktive Basis für die Entwicklung des GranCabrio war natürlich das GranTurismo Coupé. Wenn ein Cabrio auf einer bestehenden Plattform entwickelt wird, bringt es normalerweise etwa 150 kg Gewicht im Vergleich zu einem Coupé oder einer Limousine. Mit der Ablehnung der oberen Strukturelemente (Dach, Seitengestelle) geht die Gesamtsteifigkeit des Körpers verloren und die Ingenieure müssen dies durch neue Strukturelemente kompensieren. Mass GranCabrio nur um 100 kg erhöht.

Dies wurde ermöglicht durch eine signifikante Rekonstruktion der räumlichen Rahmen und Körperteile, die als tragende Elemente dienen. So wurden die Strukturelemente der Türen verstärkt und die Schwellenwerte wurden einfach erhöht. Selbst das Fach, in dem sich das Faltdach versteckt, trägt jetzt strukturelle Belastungen. Aber die Hauptänderung hat den räumlichen Rahmen beeinflusst. Ein Torsionsschild erschien hinter den Rückseiten der Rücksitze.

Im Motorraum sichert ein V-förmiger Träger die oberen Stützen der vorderen Federn am Motorschild. Der zentrale Teil des Körpers wurde sowohl konstruktiv als auch durch die Verwendung anderer Stahlsorten tief bearbeitet und verstärkt. Ergonomie der Kabine in einer Höhe - alles ist zur Hand, sehr einfach, klar und bequem. Eine Funktion - ein Knopf. Nichts Überflüssiges. Traditionell ist der Innenraum mit Poltrona Frau exquisitem Leder bezogen. Dieses Leder aus der feinsten italienischen Gerberei fühlt sich sehr angenehm an, härtet im Winter nicht aus und bleibt im Sommer kühl.

Die Kabine ist mit brasilianischem Eichenholz-Carvalue dekoriert, das bei jedem Schnitt sein eigenes spezielles Muster gibt - eine Garantie, dass jeder GranCabrio einzigartig sein wird. Der Höhepunkt des Salons GranCabrio, sowie jedes andere Modell von Maserati, ab den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts - eine prall gefüllte Uhr auf der Mittelkonsole. Mit dem Auto Personalisierungsprogramm können Sie alles auswählen, bis auf die Farbe des Fadens, mit dem die Sitze genäht werden. Die Karosserie kann in 14 Farben lackiert werden, der Stoff für das Dach ist in 6 Farben erhältlich.

Der Maserati GranCabrio S mit einem 4,7-Liter-Ferrari-Motor mit einer Leistung von 440 PS wird ausschließlich nach Russland geliefert. und 6-Gang-Automatik. Der Fahrer hat die Möglichkeit, in den manuellen Getriebesteuermodus zu schalten und Gänge unter den Lenkhebeln zu schalten.

Von null auf Hunderte Cabrio beschleunigt in 5,4 Sekunden, und die Höchstgeschwindigkeit beträgt 283 km / h. Maximales Drehmoment - 490 Newtonmeter. Durchschnittsverbrauch - 15,2 Liter pro 100 Kilometer. Eine stärkere Version des Autos heißt GranCabrio Sport und es ist mit dem gleichen Motor ausgestattet, der auf 450 Kräfte gezwungen wird. Wie bei anderen Maserati wird der Motor über die Vorderachse hinaus verschoben, was eine perfekte Gewichtsverteilung garantiert. Bei GranCabrio macht die Vorderachse bei angehobenem Dach 49% der Masse und 51% im Heck aus, wobei das Verhältnis auf 48:52 gesenkt wird.

Das Fahrwerk verwendet Gasdruckstoßdämpfer Skyhook mit automatischer Anpassung der Steifigkeit, selbstanpassend auf das wechselnde Gelände der Straße. Wenn Sie den Sport-Modus wählen, wird die Aufhängung im Bruchteil einer Sekunde härter, die Gänge werden schneller gewechselt, der Auspuff wird tiefer und aggressiver. Normaler Modus macht das Auto zu einem bequemen granturizmo. Zur Serienausstattung des Wagens gehören - Lederausstattung, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, CD-Audio-System, elektrische Vordersitze, Navigationssystem, Bi-Xenon-Scheinwerfer, Parksensoren, Licht- und Regensensoren. Was die Sicherheit angeht, hat der Maserati GranCabrio alles und noch ein bisschen mehr.

Die Fülle an Airbags, Gurtstraffern und einer leistungsstarken Sicherheitskapsel - alles ist selbstverständlich. Kissen sind übrigens intellektuell - ihr Volumen im ausgelösten Zustand hängt von der Größe der zu rettenden Person ab. Ein interessantes Detail sind die teleskopischen Sicherheitsbögen, die bei einem Unfall automatisch aufspringen, versteckt unter den Zierkappen hinter den Kopfstützen der Fondpassagiere. Wenn das Auto umgeworfen wird, bilden die Teleskopbögen einen Lebensraum zwischen dem Asphalt und dem Auto.

Other autos category Maserati

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!