Luxgen 7 SUV - Car Review

Photo Luxgen 7 SUV

Luxgen7 SUV - mittelgroße Crossover taiwanesische Automarke Luxgen. Das Debüt-Modell des Unternehmens in Russland (Beginn des Verkaufs - September 2013). Lokale Montage in der Fabrik Derways in Karatschai-Tscherkessien ab August 2013. Salon Luxgen 7 SUV zeichnet sich durch hochwertige Materialien, durchdachte Ergonomie, angenehmes modernes Design aus.

In der Mitte des Armaturenbretts befindet sich ein 10-Zoll-Display des Multimedia-Systems. Der Monitor ist berührungslos, die gesamte Verwaltung konzentriert sich auf die Hardwaretasten. Das Multifunktionslenkrad ist mit hochwertigem Leder bezogen. Die Ausstattung der Frequenzweiche umfasst ein System zur Rundumsicht und Überwachung von toten Winkeln, Navigation, Nachtsicht und vielen anderen Premium-Optionen.

Photo Luxgen 7 SUV

Ein paar getrennte Worte über das Kontrollsystem von Blindzonen. Es ist interessant, dass es nicht nur ein Sensor ist, sondern vollwertige Videokameras, die ein Bild an ein zentrales Zehn-Zoll-Display übertragen. Das System funktioniert nur beim "Blinker". Eine weitere interessante Entscheidung des Herstellers ist der Diebstahlschutz Fahrersitz. Wenn die Schutzvorrichtung eingeschaltet wird, bewegt sich der Sitz in die maximale vordere Position und kippt die Rückenlehne gegen das Lenkrad. Es mit Gewalt zu drücken ist fast unwirklich, die Getriebe halten sich fest. Der in Zusammenarbeit mit der französischen Firma LMM entwickelte Motor ist ein Vierzylinder-Benzinmotor mit Garrett-Turbolader.

175 PS aus einem Volumen von 2,2 Litern entfernt. und 275 Nm. Der Motor ist mit einem adaptiven 5-Gang-Automatikgetriebe mit manueller Schaltung gepaart. "Automatisch" hat neun voreingestellte Modi. Im "Track" -Modus erfolgt die Bewegung in einem hohen Gang, die Wandlersperre ist eingeschaltet. "Aufwärts fahren" bedeutet, dass das Herunterschalten "vom Berg herunter" Motorbremsen bedeutet, "sich entlang der Serpentinen bewegen" bedeutet eine Verzögerung beim Umschalten auf ein höheres Niveau. Im Eco-Modus sind Overdrive-Gänge früher enthalten, spart Kraftstoff, im Gegenteil, die Umschaltung erfolgt später.

Photo Luxgen 7 SUV

Im "Schnee" -Modus startet das Auto im dritten Gang, im "Notbetrieb" wird der dritte wieder verwendet. Alle neun Algorithmen, mit Ausnahme von "Schnee", werden automatisch basierend auf bestimmten Bedingungen aktiviert: Geschwindigkeit, Drosselung oder Bremsniveau, Motorlast usw. Das Design von Luxgen7 SUV ist eine Reihe von typischen Lösungen für Crossover. Lagerkörper, Queranordnung des Triebwerks.

Vorderradaufhängung - McPherson auf einer Bahre mit Zahnstangenlenkung und Servolenkung. Hinten - abhängig, in Form eines U-förmigen Torsionsbalkens mit beabstandeten Federn und Stoßdämpfern, Querschub, Ausgleichsleitungen und einem zusätzlichen Stabilisatorverstärker im Inneren des Trägers. Das Auto wird in Versionen mit Frontantrieb oder Allradantrieb angeboten. Das 4WD-System kann in drei Modi betrieben werden: Antrieb nur zur Vorderachse (2WD), automatische Schubverteilung (Auto) oder erzwungene Verbindung, bei der die Drehmomentverteilung entlang der Achsen 50:50 beträgt (Lock).

Letzterer Modus - der Anspruch für Off-Road, der jedoch mit der Karosseriegeometrie des Luxgen7 SUV nicht gut übereinstimmt. Insbesondere mit einem Abstand von 155 mm und einem Rampenwinkel von 18,4 Grad. Die Ecken von Eingang / Ausgang sind auch Passagiere - 20,9 und 23,7 Grad. Das grundlegende Frontantrieb-Ausrüstung, Komfort, hat ein Multimedia-System mit einem 10-Zoll-Bildschirm, Front-Airbags, Anti-Blockier-Systeme mit Kraftverteilung, hintere Parksensoren, beheizbare Vordersitze, Klimaautomatik, Anti-Diebstahl-System und schlüsselloser Zugang zum Salon mit Druckknopf Starten des Motors.

Ausgestattet mit Allradantrieb wird das Comfort Plus mit Seitenairbags und Curtain-Airbags, Dachreling, Ledersitzen und einem Fahrersitz mit Massagefunktion ergänzt.

Other autos category Luxgen

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!