Luxgen 7 MPV - Car Review

Photo Luxgen 7 MPV

Luxgen 7 MPV - 7-Sitzer Minivan Klasse "L", das erste Modell in der Linie der taiwanesischen Firma. Zum ersten Mal wurde das Auto im August 2009 vorgestellt, und im September ging auf dem Inlandsmarkt in den Verkauf. Das Auto verfügt über ein interessantes Design, reichhaltige Ausstattung und hochwertige Verarbeitung. Minivan wurde in enger Zusammenarbeit mit ausländischen Firmen gegründet. Im Mittelpunkt des Wagens steht eine von der französischen Firma Marta entwickelte Plattform mit McPherson-Federbeinen in der Vorderachse und einem halbabhängigen Heckträger.

Das Bremssystem wurde von der amerikanischen Firma Delphi entwickelt und fast alle elektrischen Geräte stammen vom schwedischen MECEL. Bei dem Designkonzept eines Minivans arbeiteten die Spezialisten des bekannten italienischen Studios ItalDesign, die letzten Arbeiten am Projekt wurden jedoch von den Taiwanesen selbst durchgeführt. Von jeder Seite wirkt der Luxgen 7 MPV eingeschränkt und solide. Die Vorderseite der Karosserie ist mit einem riesigen verchromten Kühlergrill, stilvollen, kompakten Scheinwerfern und einer soliden Stoßstange mit Miniatur-Nebelscheinwerfern dekoriert.

Photo Luxgen 7 MPV

Das Profil der Karosserie zeichnet sich durch die originale Seitenverglasung bis zum Heck mit vier Glassegmenten, die mit einem Chromstreifen hervorgehoben sind, und einer sauber abfallenden Dachlinie aus. Das Heck ist im für diese Art von Karosserie traditionellen Stil gestaltet - eine riesige Heckklappe, ein kompakter Stoßfänger und Längspositionsleuchten. Wenn es als Ganzes beurteilt wird, sieht das Modell vorzeigbar und stilvoll aus. Luxgen 7 MPV unterscheidet sich von einem geräumigen Innenraum, was nicht an seinen Abmessungen (4845 x 1876 x 1768 mm) und der Länge des Radstandes in 2910 mm überrascht. Gewicht - von 1830 bis 1875 kg. Die Kabine hat drei Sitzreihen, jeweils zwei Sitze.

In diesem Fall hat die neueste Reihe Stühle mit niedrigen Rückenlehnen und ist für den Transport von Kindern gedacht. Die seitlichen Hecktüren sind nicht gleitend, sondern gleitend ausgeführt, so dass die Passagiere bequem auf den hinteren Sitzreihen Platz nehmen können. Auch der Gepäckraum des Wagens ist sehr geräumig - sein Volumen beträgt 1.332 Liter, die Ladetiefe beträgt 1178 mm, die Öffnungsweite beträgt 1160 mm und die Höhe bis zur Glashöhe beträgt 975 mm (sofern die dritte Sitzreihe zusammengeklappt ist).

Das Design der Front der Kabine ist originell und stilvoll, ein elektronisches Armaturenbrett, ein großes 10-Zoll-Touchscreen-Display, ein originelles Design der Mittelkonsole. Die Qualität der Materialien in der Kabine und Details der Innenausstattung auf hohem Niveau. Zur Ausstattung des Minivan 7 MPV gehören sechs Airbags, ein Stabilisierungssystem, Drei-Zonen-Klimaautomatik, Lederausstattung, schwenkbare Xenonscheinwerfer, ein Multimedia-Komplex mit MP3-Unterstützung, ein DVD-Player, ein JBL-Audiosystem und Navigation.

Dieser mittelständische Automobilhersteller verfügt über beispiellose elektronische Fähigkeiten und verkörpert darin die technologischen Fortschritte der taiwanesischen IT-Spezialisten, insbesondere der Firma HTC, mit der er eng zusammenarbeitet. Das proprietäre THINK + -System mit Videoanzeige- und Unterhaltungsfunktionen umfasst das Eagle View + -Rundumsichtsystem, das System zur Totzonennachführung Side View +, das Straßenmarkierungskontrollsystem LDWS + und das Nachtsichtsystem Night Vision +. Der Luxgen 7 MPV ist mit einem 2.2-MEFI-Benzin-Vierzylindermotor ausgestattet, der mit einem Garrett-Turbolader ausgestattet ist. Der Motor entspricht vollständig dem Euro-4-Standard.

Die maximale Motorleistung beträgt 175 PS bei 6000 U / min und einem maximalen Drehmoment von 280 Nm wird im Bereich von 2500 bis 4000 U / min erreicht. Der Kraftstoffverbrauch eines Minivans im kombinierten Zyklus beträgt 11,4 Liter pro 100 km, die Höchstgeschwindigkeit von 190 km / h.

Other autos category Luxgen

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!