Kia Spectra - Car Review

Photo Kia Spectra

Im Jahr 2002 ersetzte die Spectra die Kia Sephia - ein Auto, das auf einer eigenen Basis gebaut wurde. Fünftüriger Pkw mit Frontantrieb und Limousine. Aber gleichzeitig ist Spectra völlig anders als Sephia. Es ist größer (6 cm), breiter (2,5), länger (5,5). Der Radstand hat um 50 mm zugenommen und beträgt jetzt 2610 mm. Verglichen mit der Sephia Karosserie stieg das Auto 10 mm über der Straße. Die Bodenfreiheit des Spectra beträgt 160 mm. Kia Spectra ist ein sportlich aussehendes Auto mit einer leicht verlängerten Nase und vier vorderen Scheinwerfern.

Besonders spektakuläre Heckleuchten à la Jaguar mit runden Sektoren "Dimensionen" und Bremslichtern. Weiche, unaufdringliche Linien verbergen einen sehr geräumigen Innenraum, dessen Volumen 2,75 m³ beträgt. Die Kabine bietet bequem Platz für vier Personen. Der Innenraum ist eher streng.

Photo Kia Spectra

Schnörkellos innen: grauer Kunststoff, Velours und dekorative Einsätze unter einem Walnussbaum. Das Layout der Steuerelemente ist jedoch gut durchdacht und praktisch. Spectra kommt in zwei Ausstattungsvarianten: Der GS ist der einfachste und der GSX ist ziemlich gut ausgestattet. Das Basispaket (GS) beinhaltet ein Radio, getöntes Glas, Nebel, elektrische Spiegel, Stoffpolster, körperfarbene Stoßfänger und Spiegel. Im Jahr 2005 begann Kia Spectra in drei Ausstattungsvarianten zu produzieren.

Die "erste" (Grundausstattung) beinhaltet das Vorhandensein eines manuellen 5-Gang-Getriebes, Fahrer- und Beifahrerairbags mit einer Spannvorrichtung auf der Fahrerseite, kippbarer einstellbarer Lenksäule, Servolenkung, elektrischen Fensterhebern und Zentralverriegelung. Das "zweite" Paket wurde um einen beheizten Außenspiegel, Nebelscheinwerfer, manuelle Klimaanlage und eine Vollradkappe ergänzt. "Dritte" Ausrüstung unterscheidet sich von der grundlegenden automatischen Übermittlung und dem Vorhandensein der Klimaanlage. Und 2006 beginnt die Produktion auch mit dem Luxus-Kia Spectra - mit Automatikgetriebe, Klimaanlage, ABS, Teleskopantenne, Sitzheizung und vielen Optionen.

Photo Kia Spectra

Gamma-Motoren für Kia Spectra variieren je nach Markt. In Amerika ist dies der 2-Liter-138-starke "Vier" Hyundai, in Europa die Motoren dieser Marke in den 1,6 und 1,8 l / 125 PS Die Kia Spectra Izhevsk-Baugruppe mit Frontantrieb wird mit einem 1,6-Liter-DOHC-Vierzylindermotor mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern ausgestattet. c. Zusammen mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe wird das Auto in 11,6 Sekunden von null auf "hunderte" beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit des Kia Spectra beträgt 186 km / h. Der Kraftstoffverbrauch im kombinierten Zyklus wird 11,6 Liter pro 100 Kilometer nicht überschreiten.

Das Design der Vorderradaufhängung - unabhängig, auf Racks McPherson. Bremsen an der Spectra Disc Front und Trommel hinten, gegen eine zusätzliche Gebühr können Sie ABS einbauen. Ein paar Worte zur Sicherheit. Sechs Kissen und aufblasbare Vorhänge über den Front- und Heckscheiben, Gurte mit Gurtstraffern und Lastbegrenzer - so großzügige Grundausstattung gibt es nicht nur bei Spectra-Klassenkameraden, sondern auch bei vielen Fahrzeugen höheren Ranges. Kia Spectra verbindet Stil und Komfort perfekt, sorgt für Ruhe und Sicherheit am Steuer.

Photo Kia Spectra

Other autos category Kia

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!