Jaguar XJ6 - Car Review

Photo Jaguar XJ6

Die XJ Limousine ist ein legendäres Jaguar-Auto. Heute hat die Geschichte dieses Modells sieben Generationen. Der allererste Jaguar mit dem XJ-Index, der Jaguar XJ6, wurde am 26. September 1968 der Öffentlichkeit gezeigt.

Sir William Lyons, der Firmengründer, stellte die Neuheit in Birmingham persönlich vor. Die Zahl in dem Titel zeigte die Anzahl der Motorzylinder an, und die Buchstaben "X" und "J" blieben von dem Namen des Projekts "experimenteller Jaguar". Die XJ-Serie wurde als "echter Jaguar" bekannt und war trotz des beeindruckenden Preises sehr beliebt. In der Basisversion mit 6-Zylinder-Motor mit zwei oben liegenden Nockenwellen und einem Volumen von 2,8 Litern kostete der Jaguar XJ6 1800 Pfund. Version mit Automatikgetriebe und Hubraum von 4,2 Litern war viel teurer - 2.400 Pfund.

Photo Jaguar XJ6

Mit dem neuesten Antriebsstrang entwickelte der Jaguar XJ6 rund 200 km / h, und die Beschleunigung auf die "Hundert" dauerte etwas weniger als 9 Sekunden. Getriebe zur Auswahl: 4-Gang-Getriebe (einige Modelle hatten zusätzlich eine Overdrive-Einheit) oder 3-Gang-Automatik. Unabhängige Aufhängung aller Räder, mit dem Hauptaugenmerk auf die effektive Geometrie ihrer Hebel, beseitigt "Picken" beim Bremsen. Im Oktober 1972 wurde ein Modell mit einem verlängerten Radstand, der XJ6L genannt wurde, veröffentlicht. Es verfügte über einen geräumigeren hinteren Fahrgastraum. Jaguar XJ6 gewann viele Auszeichnungen, darunter den Titel "Auto des Jahres".

Es wurde in den besten konservativen Traditionen seiner Vorgänger gemacht. Kombiniert die Verfeinerung des Rolls-Royce, die Aufnahme des Jaguars und die Fähigkeit, die für Sportwagen typische Straße zu halten. Die Freilassung der ersten Generation dauerte bis 1973. Jaguar XJ6 der zweiten Serie kann kaum als ein komplett neues Auto betrachtet werden.

Photo Jaguar XJ6

Es ist eher ein Produkt des tiefen Faceliftings. Die Notwendigkeit wurde vor allem durch die Tatsache bestimmt, dass in den USA neue Sicherheitsstandards in Kraft traten, die eine höhere Stoßstangenposition vorsahen (Autos der ersten Produktionsjahre hatten einen unauffälligen Stoßfänger). Daher die Reduzierung des Gitters. Auf dem Weg und änderte das Interieur. Insbesondere lagen die Geräte nun vor den Augen des Fahrers und nicht wie bisher im Mittelteil. Darüber hinaus wurde beschlossen, den Hubraum von 2,8 Litern aufzugeben sowie die Freigabe von "Short Base" -Versionen zu stoppen.

Im Januar 1974 wurde das Auto mit zwei Türen vom Typ "Coupé" freigegeben, die die Bezeichnung XJ6C erhielten. Und im April 1975 erschien das XJ6-Modell mit einem 3,4-Liter-Motor, dessen Zylinderblock Torsionsschwingungen deutlich besser standhalten konnte. Die Veröffentlichung des Jaguar XJ6 der zweiten Generation wurde 1979 eingestellt. Zum ersten Mal in der gesamten Geschichte der Marke wurde die Entwicklung der dritten Generation des XJ6-Stils einem "Third-Party" -Studio anvertraut. Über dem Design arbeitete das berühmte Studio Pininfarina. Die Fläche der Verglasung wurde vergrößert, was die Sicht deutlich verbesserte, die Dachlinie veränderte sich.

Photo Jaguar XJ6

Trotz der Tatsache, dass das Auto noch schneller war, gab es mehr Platz über den Köpfen der Fondpassagiere. Das elegante Äußere und durchdachte Details, wie das neue elektrische Schiebedach und die Leichtmetallfelgen, machten den XJ6 Series III zu einem der begehrtesten Autos auf dem Luxusautomarkt. Bei den Sechszylinder-Versionen wurde anstelle eines Vier-Stufen-Getriebes ein Fünfgang-Schaltgetriebe verwendet, und die 4,2-Liter-Motoren wurden mit einer Kraftstoffeinspritzung ausgestattet.

1983 wurde beschlossen, der luxuriösesten Version des Jaguar XJ den Namen Sovereign zu geben. Das Debüt der vierten Generation fand 1986 statt. Der Jaguar XJ6 verfügt über einen verbesserten 24-Ventil-AJ-6-Aluminiummotor mit zwei Nockenwellen und vier Ventilen pro Zylinder sowie ein moderneres elektronisches Steuerungssystem mit Bordcomputer. Als Alternative zum AJ-6-Motor wurde ein verbesserter 2,9-Liter-Motor vorgeschlagen, allerdings mit einer Nockenwelle und zwei Ventilen pro Zylinder. 1990 wurde der Hubraum von 3,6 Litern durch einen Vierlitermotor ersetzt, und wenig später wurde das Volumen des "kleinen" Motors von 2,9 auf 3,2 Liter erhöht.

Seit 1993 werden auf besonderen Wunsch Fahrzeuge mit erhöhtem Radstand gebaut. Im Jahr 1994 sah die fünfte Generation das Licht. Das Design des XJ6 dieser Zeit wurde "Retro-Entwicklung" genannt. Das Auto wurde mit einem Sechszylinder-Motorvolumen von 3,2 und 4,0 Litern angeboten. Im Jahr 1995 begann der neue Jaguar XJ eine "lange Basis" aufzubauen. Im Jahr 1997 erschien der sechste Jaguar XJ-Generation, war aber nicht mehr im Bereich der Triebwerke des Sechszylinders.

Other autos category Jaguar

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!