Hyundai XG - Car Review

Photo Hyundai XG

Der Hyundai XG wurde 1998 in Paris als Prototyp vorgestellt, und einige Monate später wurde das Serienauto auf der Seoul Auto Show beleuchtet. Das Auto wurde auf der Hyundai Sonata Plattform mit einer 50 mm längeren Basis und 165 mm Gesamtlänge gebaut. Zu Hause heißt das Auto die Grandeur. XG ist ein neues Niveau von Hyundai Autos.

Die Verkörperung von jahrelanger Erfahrung in einem stilvollen, modernen Design, exklusive Materialien und hervorragende Dynamik. Jüngste Fortschritte in der aktiven und passiven Sicherheit kümmern sich um Passagiere. Das XG vereint auf harmonische Weise Solidität, Komfort und Geräumigkeit sowie umfangreiche Ausstattung, leistungsstarken Motor und einen attraktiven Preis.

Photo Hyundai XG

Es wird angenommen, dass die Entwicklung von XG vollständig im Besitz von Hyundai ist, aber ähnliche Merkmale mit Mitsubishi Diamante finden statt. Die Abmessungen (4865x1825x1420 mm) sind solide für das Auto, aber mit solchen Abmessungen sieht der XG nicht schwer aus. Im Innenraum ist der Innenraum noch geräumiger als optisch von außen. Das Rücksofa ist doppelt, aber wenn Sie möchten, können Sie durch Entfernen der Armlehne drei von ihnen anpassen. Die Armlehne ist übrigens hohl - dient in Kombination als Handschuhfach. Die Chance, die Knie auf den Fahrersitz zu bekommen, ist gering.

Große Taschen in den Rückseiten der Vordersitze sind aus hartem Material, so dass das Papier nicht verwechselt werden kann. Der Fahrersitz hat eine große Anzahl von Einstellungen, mit denen Sie eine Person jeder Konfiguration bequem unterbringen können. Die farblich abgestimmten Sitze und Türen entsprechen der Farbe des Armaturenbretts. Geräte sind gut gelesen. Skalen auf ein Minimum - nur vier. Der Kraftstoffstand und Thermometer sind klein, Tachometer und Tachometer sind groß. Lenksäule einstellbar. Es enthält auch die Tempomat-Tasten.

Photo Hyundai XG

Türfenster, Spiegel, Kofferraumschloss, Sitzverstellmechanismen sind mit Elektroantrieben ausgestattet. Die Mittelkonsole ist unter dem Baum getrimmt. Ein hohes Maß an Komfort ist das Verdienst einer guten Federung, einer breiten Spur und einer langen Basis. Die meisten Straßenunregelmäßigkeiten bleiben unbemerkt. Das Auto neigt nicht dazu, in den Ecken zu kollabieren (Stabilisatoren vorne und hinten) oder bei starkem Bremsen zu picken (Scheibenbremsen, ABS und elektronischer Bremskraftregler). Hinzu kommt die hervorragende Schalldämmung.

Scheibenbremsen an allen Rädern (belüftete Front). Zur Grundausstattung gehören: Elektrolenkung, ABS, Front- und Seitenairbags, Lederausstattung, Wegfahrsperre, Zentralverriegelung, Klima, Tempomat, elektrische Fensterheber, beheizte Außenspiegel und Sitze, Nebelscheinwerfer, Regensensor, Bordsteuerung, Stereoanlage 4 Lautsprecher, Leichtmetallfelgen. Hyundai bietet drei Varianten des Modells an - XG25, XG30 und XG35, die sich hauptsächlich in Leistungseinheiten unterscheiden. Alle Modelle sind nur mit V6-Benzinmotoren mit einem Arbeitsvolumen von 2,5, 3,0 und 3,5 Liter, mit einer Leistung von 163 PS, 188 PS, bzw. 197 PS ausgestattet.

Photo Hyundai XG

mit den letzteren beiden - nur mit hydromechanischen adaptiven 5-Gang "Automatik" Typ ZF Tiptronic. Im Jahr 2004 fand ein Facelift statt. Die digitale Bezeichnung der Limousine hat sich auch geändert - zuvor wurde die gerundete Motorgröße (cm3) um das 100-fache reduziert, und es wurde XG 25 oder 30, und es wurde XG 250 und 300.

Im März 2005 führte Hyundai die Limousine, nach der europäischen Klassifizierung, in das E-Segment welches Hyundai Grandeur genannt wird.

Photo Hyundai XG

Other autos category Hyundai

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!