Hyundai i40 - Car Review

Photo Hyundai i40

Im Jahr 2011 präsentierte Hyundai zwei neue Produkte auf einmal - den Hyundai i40 Wagon (Wagen) auf dem Genfer Autosalon im März und zwei Monate später die Hyundai i40 Limousine in Barcelona, ​​Spanien. Dieses Modell soll das Flaggschiff des Unternehmens auf dem europäischen Markt unter den Autos der Klasse D werden.Das Modell hat die veraltete Hyundai Sonata abgelöst und verkörpert eine neue Etappe in der Entwicklung der Hyundai-Linie von Autos speziell für Europa entwickelt.

Der i40 wurde vom europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum des Unternehmens in Rüsselsheim entwickelt, so dass das Auto alle Ideen der europäischen Verbraucher über hochwertige und moderne Premium-Fahrzeuge erfüllt. Dynamisches und attraktives Äußeres, Innenraumabmessungen des Fahrgastraums sind die Hauptattraktionen des Autos im Wettbewerb um den europäischen Markt. In der Erscheinung setzt der i40 in beiden Körpern den korporativen Stil von "fließenden Linien" fort. Der Hyundai i40 Wagon erklärt selbstbewusst mit all seinem Gesicht, dass die Zeiten, in denen Generalisten langweilig und utilitaristisch aussahen, vorbei sind.

Photo Hyundai i40

Der koreanische Hersteller bricht Stereotypen und positioniert den neuen Kombi als Modell mit sportlichem Auftritt. Limousine sieht im Vergleich zum Kombi leiser aus. Frontbeleuchtung komplexe schöne Form, zweiteilige Trapez-Kühlergrill. Der obere Teil der zentralen Lufteinlass in einer Limousine mit zwei Streifen und der Kombi - mit einem. Der Rest der Körperversionen unterscheidet sich nicht von der Front. Kopplungsformen sind in beiden Körperwerken inhärent.

Corporate Rand in der oberen Ebene fließt durch die gesamte Seitenwand, die untere vyshtampovka ergänzt die Schnelligkeit der Silhouette. Das Seitenheck der Limousine mit einem fallenden Dach glatt in das Heck. Der Wagen hat ein längeres Dach, er mündet sanft in die fünfte Heckklappe. Über dem hinteren Türglas befindet sich der Hyundai i40 Wagon mit Spoiler und Silhouette Sportwagen.

Photo Hyundai i40

Auch die Rückenlehnen unterscheiden sich, gemeinsame Elemente sind vorhanden, aber auch hier ist der Wagen attraktiver und harmonischer. Limousine mit einfacher Stoßstange, schönen Heckleuchten, geschwollenen Radkästen. Der Wagen verfügt über eine monumentale Stoßstange, fantasievollere Rückseitenleuchten, eine riesige Heckklappe und ein einfaches Element in Form eines verchromten Einsatzes, der die Heckbeleuchtungstechnik durchdringt. Silhouette vielseitige Sportlichkeit hinzufügen.

Auch die Rückenlehnen unterscheiden sich, gemeinsame Elemente sind vorhanden, aber auch hier ist der Wagen attraktiver und harmonischer. Limousine mit einfacher Stoßstange, schönen Heckleuchten, geschwollenen Radkästen. Der Wagen verfügt über eine monumentale Stoßstange, fantasievollere Rückseitenleuchten, eine riesige Heckklappe und ein einfaches Element in Form eines verchromten Einsatzes, der die Heckbeleuchtungstechnik durchdringt. Silhouette vielseitige Sportlichkeit hinzufügen. Auch die Rückenlehnen unterscheiden sich, gemeinsame Elemente sind vorhanden, aber auch hier ist der Wagen attraktiver und harmonischer.

Photo Hyundai i40

Limousine mit einfacher Stoßstange, schönen Heckleuchten, geschwollenen Radkästen. Der Wagen verfügt über eine monumentale Stoßstange, fantasievollere Rückseitenleuchten, eine riesige Heckklappe und ein einfaches Element in Form eines verchromten Einsatzes, der die Heckbeleuchtungstechnik durchdringt. Die Abmessungen des Hyundai i40 Wagon (Limousine) sind: Länge - 4770 (4740) mm, Breite - 1815 mm, Höhe - 1470 mm, Basis - 2770 mm. In seiner Klasse hat die i40 Limousine die geräumigste Kabine. Zum Beispiel beträgt der Abstand zur Decke von den Sitzkissen 1025 mm, die Breite des Fahrgastraums in Schulterhöhe beträgt 1455 mm und die Beinfreiheit beträgt 1170 mm.

Glatte Linien werden im Innenraum des Hyundai i40 fortgesetzt. Die Innenausstattung beider Körper ist gleich. Komfortables Drei-Speichen-Lenkrad, informative Geräte. Die Bedienelemente, Drehungen und Schalter sind aus hochwertigen Materialien gefertigt und befinden sich in günstiger Lage. Torpedo- und Türkarten aus Weichkunststoff werden durch bequeme Sitze mit ausgeprägter Seitenführung perfekt ergänzt.

Photo Hyundai i40

In der zweiten Reihe haben drei Passagiere genügend Platz, ihre Knie liegen nicht auf den Rückenlehnen und die Decke ist hoch. Schall- und Schalldämmung auf hohem Niveau. Die Reduzierung von Lärm und Vibrationen, auf die das Unternehmen besonders aufmerksam gemacht wird, hat zur Installation eines neuen Akustikpakets für den i40 mit Dieselmotor geführt. Das Paket wurde für eine komfortablere Fahrt entwickelt und enthält schallabsorbierende Matten, die den Lärm von der Motorschicht im Motorraum reduzieren, und die Verwendung von Textileinlagen in den Radhäusern, um den Lärm von der Straße zu reduzieren.

Unabhängig von der Karosserie (Limousine oder Kombi) wird der Hyundai i40 in drei Ausstattungsvarianten angeboten: Comfort, Style und Premium. Bereits in der ersten Comfort, Power-Spiegel mit Heizung, ein Radio mit CD-und USB-und AUX-Anschlüsse, Bluetooth, Klimaanlage, ein Multi-Lenkrad in der Haut, Nebelscheinwerfer sind verfügbar. Hyundai i40 Premium ist verpackt, um den Namen zu entsprechen: Klimaautomatik, Power-Spiegel und Vordersitze, beheizte Spiegel und Sitze für alle Passagiere, Licht- und Regensensoren, Lederpolster, Parksensoren hinten und vorne, beheizbares Lenkrad und ein automatisches System gegen Beschlagen von Fenstern, ein Warnsystem zum Überqueren der Markierung.

Photo Hyundai i40

Zusätzliche Optionen umfassen Bi-Xenon-Scheinwerfer und Glasschiebedach. Eine angenehme Überraschung war die Standardoption in Form eines Garantieprogramms von Hyundai, das die kostenlose Diagnose von Fahrzeugen und die Pannenhilfe darstellt. Die Kofferräume beider Wagen erfreuen sich an ihrer Geräumigkeit, der Hyundai i40 Wagon reicht von 555 bis 1.720 Litern, die Limousine bietet 500 Liter, die Fahrzeuge in der Grundausstattung sind mit Reifen 205 / 60R16 beschlagen, Einbau 225 / 45R18 möglich. Das vordere McPherson-Federbein, hinten - unabhängiger Doppelquerlenker. Scheibenbremsen. Die Linie der Antriebsstränge Hyundai i40 wird von zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren vertreten.

Die Benziner 1,6 MU und 2,0 GDi entwickeln 135 PS. mit einem Drehmoment von 850 U / min. und 177 PS bei 6.500 U / min jeweils. Dieselmotoren 1,7 l CRDi (116 PS), 1,7 l CRDi (136 PS). Bei Benzinmotoren können Sie zwischen manuellem oder automatischem Getriebe wählen.

Zusammen mit Dieselmotoren gibt es ein robotisiertes Getriebe. Von den Sicherheitssystemen sind auf jedem Hyundai i40 standardmäßig neun Kissen installiert - Front, Seitenvorhänge und Knie. Von den aktiven Sicherheitssystemen umfasst das Fahrzeug serienmäßig: ESP (Dynamisches Stabilisierungssystem), ABS (Antiblockiersystem), Hill Start Assist Control (Unterstützung bei Bergfahrten), VSM (elektronische Stabilitätskontrolle), Bremsassistent (Notbremsassistent). ). Im Jahr 2015 wurde das Modell neu gestaltet. Signifikante Änderungen im Äußeren des Autos sind nicht durchlaufen worden, und die Gesamtabmessungen des Körpers haben sich nicht geändert.

Die wichtigsten Innovationen im Exterieur konzentrieren sich im Bug. Ein absolut neues sechseckiges Gitter mit beeindruckenden Abmessungen, das mit horizontalen Chromlinien verziert ist, fällt ins Auge. Die Form der Scheinwerfer ist gleich geblieben, aber einige haben die Beleuchtung sowie LED-Lauflichter verändert. Die Stoßstange wurde ebenfalls überarbeitet, jetzt sieht sie aggressiver aus. Der Stoßfänger hat die Form der Nebellichtnischen verändert. Und die Lichter selbst bei i40 2015 sind nicht rund, sondern in Form eines LED-Streifens. Stilistische Projektionen befinden sich nach wie vor unter diesen Nischen und bilden einen kleinen Rock.

Die Karosserie erhielt auch neue Farbtöne und Felgen in einem anderen Design in der Größe von 16 bis 18 Zoll. Kurz gesagt, der vordere Teil des i40 ist expressiver und stilvoller geworden, und alle Verbesserungen sind ausschließlich dem Modell zugute gekommen. Im Fahrzeug werden Fahrer und Mitfahrer mit hochwertigeren Veredelungsmaterialien und der Möglichkeit, ein neues Farbschema zu wählen, zufrieden sein. Es ist erwähnenswert, dass ein aktualisiertes Multimediasystem mit einem vergrößerten Display auftaucht. Es verfügt über einen neuen schnellen Prozessor und deutlich verbesserte Grafik.

Der Bildschirm ist umgeben von Luftleitblechen und zahlreichen Steuerschlüsseln, die sowohl für das System selbst als auch für das Klimasystem verantwortlich sind. Die Fahrmodus-Taste (anstelle von Sport), die für die Betriebsmodi der elektrischen Servolenkung, die Reaktion auf das Gaspedal und die Geschwindigkeit der Box verantwortlich ist, befindet sich auf dem Boden unter allen oben genannten Punkten. Insgesamt gibt es mehrere Modi: "Sport", "normal" und "wirtschaftlich". Ingenieure arbeiteten auch an der Verbesserung der Schalldämmung, ihre Elemente erschienen in den Radkästen und unter der Motorhaube.

Aus der technologischen Ausstattung i40 2015 können Sie ein System auswählen, das einen berührungslosen Zugang zum Gepäckraum ermöglicht. Aber der Stamm selbst, da es keine signifikanten Veränderungen in der Körperstruktur gab, hat sich in Bezug auf das Volumen nicht verändert. Unter den neuen Sicherheits- und Komfortsystemen ist das Vorhandensein von intelligenten Lichtscheinwerfern mit automatischer Umschaltung und Erkennung von Verkehrszeichen mit Warnung vor Überschreitung der zulässigen Geschwindigkeit zu erwähnen. Für den Hyundai i40 2015 werden sowohl die alten Motoren als auch das neue Triebwerk vorgestellt, für das ein neues Robotergetriebe hinzugefügt wurde.

Der erste Motor mit einem Hubraum von 1,6 Litern und einer Leistung von 135 PS hat ein maximales Drehmoment von 165 Nm bei 4850 Umdrehungen pro Minute. Gleichzeitig dauert die Beschleunigung auf 100 km / h 11,5 Sekunden. Funktioniert paarweise nur 6-Gang-Schaltgetriebe. Der zweite Motor ist ein 2,0 Liter 150 PS Benzin. Das maximale Drehmoment beträgt 193 Nm bei 4.000 U / min. Beschleunigung auf 100 km / h dauert 10,9 Sekunden mit einem Automatikgetriebe und 10,4 Sekunden mit einem manuellen. Der dritte Motor, es ist neu in der Linie - 1,7 Liter 141 starke Krafteinheit.

Diesel, bietet eine gute Dynamik und niedrigen Kraftstoffverbrauch. Das maximale Drehmoment beträgt 340 Nm bei 1750-2500 Umdrehungen pro Minute. Es hat einen Turbolader. Ausgestattet mit einem neuen 7-Gang-Robotergetriebe mit Doppelkupplung. Beschleunigung auf 100 km / h dauert 10,8 Sekunden. Hyundai i40 2015 hat ein System, das eine Differentialsperre simuliert.

Dieses System sollte eine bessere Haftung auf der Straße bei Kurvenfahrten bieten. Auch für die Kombi-Stoßdämpfer mit unterschiedlicher Steifigkeit erhältlich.

Other autos category Hyundai

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!