Geely MK Cross - Car Review

Photo Geely MK Cross

MK Cross ist ein leicht modifizierter MK 2 Hecktürmodell, dessen Geländeversion man sagen kann. Spezialisten des Unternehmens nennen das Auto eine ausgezeichnete Option für Ausflüge in der lauten Stadt und wöchentliche Ausflüge in eine ruhige Natur. Und obwohl MK Cross vieles mit seinem Vorgänger gemeinsam hat, ist der Unterschied zwischen dem Äußeren des Autos und dem Innenraum mit bloßem Auge sichtbar. Die Entwickler haben dem Design besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Im Vergleich zum Modell MK2 hat die Maschine steifere Linien des Körpers erhalten, die Eleganz und Strenge hinzufügten.

Die vordere Stoßstange wurde zweifarbig, sie war mit einem dunklen matten Innenfutter ausgestattet, das beim Überqueren von unebenem Gelände das Auftreten von absplitternder Farbe verhindert. Dank diesem kleinen shtrishku Aussehen der Front wurde interessanter und attraktiver. Wenn man sich das Profil ansieht, ist der Großteil der Veränderungen im unteren Teil des Körpers. Vor allem das stilvolle Lining an den Bögen der vorderen und hinteren Kotflügel sowie die großen Türleisten sind auffällig. Darüber hinaus dekorierten die Designer und die Schwellen und statteten sie mit Overlays aus. Ergänzen Sie das Bild größere Räder (195/55 R16) und die ursprünglichen schwarzen Räder.

Photo Geely MK Cross

Hinter den Hinzufügungen wieder viel. An der Spitze der fünften Tür erschien ein aerodynamisches Visier, in Wagenfarbe lackiert, und die Stoßstange war mit einem Paar breiten Zierleisten auf der Oberseite und einem Kunststoff-Futter auf der Unterseite ausgestattet. Im oberen Teil ist nur eine Transformation das Geländer. Der Hauptunterschied ist natürlich die Bodenfreiheit auf 17,5 cm. Abmessungen: Länge - 402 cm; Breite - 169,2 cm; Höhe - 144,5 cm, Radstand - 250,2 cm. Im Auto gab es auch einige Änderungen. Sie sind mehr als in Erscheinung. Sofort durch die zahlreichen roten Einsätze in der Türverkleidung, Lenkrad, Sitze, Schalthebel getroffen.

Stahlpedale erschienen auf den Pedalen. Torpedo-Design ist sehr ungewöhnlich. Seine gesamte Masse ist genau in der Mitte konzentriert. Es gibt ein Armaturenbrett und eine Mittelkonsole. Anstelle der üblichen Zeigergeräte verbaut digitaler Tachometer und Drehzahlmesser. Geräte in der Mitte sind in einem Winkel zum Fahrer geneigt.

Photo Geely MK Cross

Das Lenkrad ist bereits in der Basis hat eine Höhenverstellung. In der hinteren Reihe ist ziemlich geräumig, auch mit so bescheidenen Körpermaßen. Es geht um die pragmatische Nutzung von Raum. Die hintere Reihe faltet sich im Verhältnis 60:40 und erhöht dadurch die Kapazität des Rumpfes. Im Normalzustand beträgt sein Volumen 430 Liter.

Das Auto hat einen Frontantriebstyp. Unter der Haube ist ein Benzinmotor, 4-Zylinder, 1,5-Liter. Seine maximale Kapazität beträgt 94 Liter. c. bei 6 Tausend Umdrehungen pro Minute. Der Motor hat 16 Ventile. Maximales Drehmoment - 128 Nm bei 3400 U / min.

Photo Geely MK Cross

Der Motor ist mit einem manuellen 5-Gang-Getriebe angedockt. Die Höchstgeschwindigkeit von 160 km / h. Beschleunigung von 0 auf 100 km / h dauert 17 Sekunden.

Die Schöpfer des Autos sagen, dass 5 Liter gutes Benzin reichen werden, um eine Strecke von 100 Kilometern mit einer Geschwindigkeit von etwa 60 km / h zurückzulegen. Bei einer Geschwindigkeit nahe der 90-km / h-Marke verbraucht das MK Cross 6,5 Liter. Das Volumen des Kraftstofftanks beträgt 45 Liter. Technisch einfaches Fahrwerk ermöglicht es Ihnen, sich nicht nur geradlinig, sondern auch in Kurven zu bewegen. Die McPherson-Strebe wird an der Vorderseite verwendet, und an der Rückseite wird ein verdrehter Balken verwendet. Die vordere Bremsscheibe, hinten - Trommel. Auf dem Inlandsmarkt ist MK Cross in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich: der Basiskomfort und der verbesserte Luxus.

Zur Grundausstattung gehören Leichtmetallräder mit einem Durchmesser von 16 Zoll, Nebelscheinwerfer, Pedalauflagen aus Edelstahl, lederbezogenes Lenkrad. Der Handbremshebel wird mit dem gleichen Material ummantelt, aber die Sitze erhalten nur Stoffpolster. Für Sicherheit wurde bestens gesorgt, es gibt zwei Frontairbags und ABS und ein Bremskraftverteilungssystem. Die Liste der Ausrüstung endet nicht dort, in Komfort gibt es auch eine Klimaanlage, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, eine Alarmanlage, elektrisch betriebene Spiegel und Heizung, Servolenkung, elektrische Fenster aller Türen und sogar eine musikalische Installation mit einem USB-Anschluss und sechs Lautsprechern.

In der Luxus-Konfiguration werden das elektrische Schiebedach und das Lederinnere zu allen oben genannten hinzugefügt. Dieses Fließheck erschien in der Stadt Luchao, die in der Nähe von Shanghai liegt. Es gibt eine Fabrik Geely Corporation.

Other autos category Geely

Other languiges:

🇬🇧eng🇫🇷fr🇪🇸es🇩🇪de🇵🇹pt🇮🇹it

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Advertising!