Ferrari 456 - Car Review

Photo Ferrari 456

Der Ferrari 456 ist ein Gran Turismo Sportwagen mit einem Motor an der Vorderseite und einem 2 + 2-Landeschema, das erstmals 1992 auf dem Pariser Autosalon von der italienischen Automobilfirma Ferrari vorgestellt wurde. Über dem Design des 456. Modells arbeitete Body Studio Pininfarina. Während der Produktion des Ferrari 456 waren zwei Variationen unter dem Namen GT und (seit 1996) GTA erhältlich.

Unterschiede im Namen wurden mit der installierten Übertragung assoziiert. GT-Modelle waren mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe ausgestattet, und Versionen des GTA, die später erschienen, wurden bereits mit einem 4-Gang-Automatikgetriebe angeboten. Beachten Sie, dass das Getriebe beim Modell 456 nach dem Transaxle-Schema installiert wurde, wodurch eine nahezu perfekte Gewichtsverteilung erreicht werden konnte. Unter der Haube des Ferrari 456 war ein 5,5-Liter-V12-Motor mit einer Leistung von 436 PS. Das Triebwerk war 48-Ventil und war mit einer Bosch Motronic 2.7 Steuerung ausgestattet.

Photo Ferrari 456

Die Grundlage für das Design des Motors für den 456 war der Dino V6-Motor, der in Modellen wie dem Ferrari 412 und Daytona verwendet wurde. "Flaming Heart" Ferrari 456 erlaubt, den Sportwagen mit einem Gewicht von 1690 kg mit vier Passagieren an Bord auf 301 km / h zu beschleunigen, was dieses Auto zum schnellsten Serien-Pkw machte. Die Beschleunigung auf 100 km / h dauerte beim Coupé nur 5,1 Sekunden. Der Motor verursachte auch das Erscheinen der Zahlen 456 im Titel - es war das Volumen der Zylinder des Kraftwerks.

Die Karosseriebleche wurden aus Aluminium gefertigt, die mit einer speziellen Technologie auf dem Stahlchassis befestigt wurden, die aus schmelzenden Aluminium- und Stahlteilen bestand (Sandwichelemente, Aluminiumelemente wurden an den Befestigungspunkten zwischen den Stahlteilen eingefügt, die dann miteinander verschweißt wurden). Während der Veröffentlichung des 456. Modells wurden drei spezielle Versionen dieses Autos erstellt. Dazu gehören die 4-türige Limousine Ferrari 456 GT Limousine, ein Wagen namens Ferrari 456 GT Venice und ein Cabrio namens Ferrari 456 GT Spyder.

Photo Ferrari 456

Das Modell im 4-türigen Korpus wurde von Pininfarina im Auftrag des Sultans von Brunei sowie des Modells 456 GT Spyder herausgebracht. Die Wagenversion war eine Sonderbestellung des Prinzen von Brunei - Jeffrey. Total Ferrari 456 GT Venedig wurde sieben Exemplare bestellt, aber während des Designs und der Produktion des Prinzen beschlossen, nur sechs zu kaufen.

Other images auto Ferrari 456

Photo Ferrari 456 #1

Other autos category Ferrari

Other languiges:

🇮🇹it🇬🇧eng🇫🇷fr🇪🇸es🇩🇪de🇵🇹pt
GETWAB free dating and chat
GETWAB.COM Free Dating

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Advertising!