Ferrari 412 - Car Review

Photo Ferrari 412

Der Ferrari 412 ist ein zweitüriger Viersitzer-Sportwagen mit einer 2 + 2-Sitzplatzformel, der 1985 auf dem Pariser Automobilsalon erstmals von der italienischen Automobilfirma Ferrari vorgestellt wurde. Sportcar Ferrari 412 ersetzte das zuvor produzierte Modell namens Ferrari 400i. Unter der Haube des Ferrari 412 befand sich ein V12-Motor mit einem Volumen von 5,0 Litern, dessen Leistung 340 PS betrug. bei 6000 U / min. Das Triebwerk war mit einer mechanischen Kraftstoffeinspritzung von Bosch K-Jetronic ausgestattet.

Die Verwendung eines solchen Systems reduzierte die Motorleistung im Vergleich zu Triebwerken, die mit Weber-Vergasern ausgestattet waren, jedoch wiederum die Abgasemissionen signifikant reduzierten. Die Höchstgeschwindigkeit des Autos betrug 251 km / h, und die Beschleunigung auf 97 km / h dauerte etwa sieben Sekunden. Was das Getriebe betrifft, gab es zwei Optionen für das Auto: 5-Gang-Schaltgetriebe mit Synchronisierungen und 3-Gang-Automatikgetriebe GM "Turbo-Hydramatic" von der amerikanischen Automobilfirma General Motors. Je nach verbautem Getriebe werden die Autos mit folgenden Namen versehen.

Photo Ferrari 412

Versionen mit Schaltgetriebe wurden Ferrari 412 GT genannt, und Autos mit Automatikgetriebe Ferrari 412 (manchmal in dem Namen finden Sie den Buchstaben "A", was Automatic bedeutet). Das Aussehen des Autos Ferrari 412 hat einige äußerliche Änderungen im Vergleich mit dem 400. Modell vor ihm erfahren.

Beachten Sie, dass das Design des Sportwagens arbeitete das italienische Design-Studio Pininfarina. Der überarbeitete vordere Teil des Coupés ist etwas einfacher geworden, zwei kleine Zusatzscheinwerfer befinden sich am Stoßfänger an den Rändern des Lufteinlasses. Der Stoßfänger selbst wurde in Wagenfarbe lackiert. Auf der Rückseite des Wagens wurde das in Mattschwarz lackierte Panel nun auch in Wagenfarbe lackiert.

Das Innere des Wagens wurde ebenfalls aktualisiert. Im Inneren erschienen neue elektrische Sitze, und die Türverkleidungen wurden neu gestaltet. Im Jahr 1989 wurde die Produktion des Ferrari 412-Modells eingestellt, ein Sportcoupé mit einer Landeformel von 2 + 2, aber mit einem durchschnittlichen Motorstandort namens Ferrari Mondial.

Other autos category Ferrari

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!