Dodge Journey - Car Review

Photo Dodge Journey

Dodge Journey ist ein solides und helles Auto, das die Eigenschaften eines Minivan und eines SUV kombiniert. Das Modell erhielt eine charismatische und erkennbare Erscheinung, ausgezeichnete Lauf- und technische Eigenschaften, einen sonoren und hellen Namen, der in Übersetzung "Reise" bedeutet. Die Premiere des Modells fand 2007 auf der IAA in Frankfurt statt. Der Autoverkauf in Russland begann im Jahr 2008. Restyled Version des Modells erschien 2010 auf der Los Angeles Auto Show. Die Zielgruppe dieses Modells nennt die Firma Dodge junge Familien. Trotz seiner beeindruckenden Größe basiert der Journey auf einer Plattform für den kompakten Caliber Crossover.

Das Auto zeichnet sich durch eine stilvolle, eindrucksvolle Erscheinung, breite Radhäuser, große Fenster und einen athletischen Körper aus. Aufgrund der großen Bodenfreiheit von 182 mm kann das Auto leicht verschiedene Unebenheiten, Hügel und andere schwierige Straßenabschnitte überwinden. Salon Dodge Journey ist geräumig und geräumig. Das Standardauto ist Fünfsitzer, aber gegen eine zusätzliche Gebühr kann die Anzahl der Sitze auf sieben erhöht werden. Die Sitzreihen sind Sims: Die zweite Reihe ist höher als die erste, und die dritte Reihe ist höher als die zweite. Eine solche Konstruktion bietet allen Passagieren eine ausgezeichnete Sicht.

Photo Dodge Journey

Die zweite Sitzreihe hat keine separaten Sitze, sondern besteht aus einem monolithischen Sofa, das in Längsrichtung verstellbar ist. Der Kofferraum der Reise ist ziemlich geräumig, aber es wird mit gefalteten Sitzen der dritten Reihe versehen. Wenn sie zerlegt sind, ist nur noch wenig Platz übrig.

Wenn es notwendig ist, sperrige Güter zu transportieren, können Sie die zweite und dritte Sitzreihe falten. Dies schafft einen flachen Boden. Wie es sich für ein Familienauto in der Kabine gehört, ist Dodge voller allerlei Kisten, Nischen, Glashaltern usw. In Russland wird die Dodge Journey in zwei Versionen angeboten: SE und R / T.

Photo Dodge Journey

Der SE ist ein Vierzylinder-Reihenmotor mit einem Volumen von 2,4 Litern und einer Leistung von 170 PS, der mit einem Viergang-Automatikgetriebe zusammenwirkt. Der R / T ist ein V-förmiger Sechszylinder mit einem Volumen von 2,7 Litern und einer Leistung von 185 PS. in Kombination mit einer Sechsgang-Automatik. Allradantrieb und stärkere Motoren (3,5-Liter-Benzin und 2-Liter-Diesel) werden ausschließlich in den USA und in Europa angeboten. Federung - unabhängig für alle Räder, MacPherson Front und Multi-Link-Design auf der Rückseite.

Journey ist mit modernen Mitteln der passiven Sicherheit ausgestattet (aktive Kopfstützen für Fahrer und Beifahrer, Seiten- und Frontairbags, Gurtstraffer, Kindersitzverankerungen) und aktive Systeme zur Vermeidung von ungewollten Kollisionen (Antiblockiersystem, ABS-System, ESC-Systeme). und Bremsassistent). Ein hohes Sicherheitsniveau wird durch spezielle Deformationszonen in der Karosserie erreicht, die die Aufprallenergie bei einem Unfall absorbieren. Im Jahr 2011 wurde Journey ernsthaft aktualisiert.

Photo Dodge Journey

Das Auto hat viele erfolgreiche Änderungen erworben: die vordere Stoßstange und das Gitter sind stromlinienförmiger und glatt geworden, die Auspuffrohre werden mit der Auskleidung des Chroms, und die Rücklichter - LED-Abteilungen geschmückt. Die Journey 2011 zeichnet sich durch 19-Zoll-Aluminiumräder und eine auf 197 mm erhöhte Bodenfreiheit aus. Änderungen werden nicht verschont und Salon.

Billiger Kunststoff ersetzt höhere Qualität. Bemerkenswert ist die ausgezeichnete Organisation des Fahrersitzes - der Sitz ist mit elektrischer Einstellung ausgestattet, neben der Lenksäule ist in der Höhe und Abfahrt einstellbar, und auf dem Drei-Speichen-Lenkrad mit weichem Leder bedeckt gibt es bequeme Steuertasten für das Einstellen des Autos. Nach der Umgestaltung erhielt Journey eine neue Federung und einen verbesserten Benzinmotor mit 6 Zylindern, dessen Volumen 3,6 Liter beträgt, die maximale Leistung von 280 Pferden. Gepaart mit einem Motor gibt es ein 6-Band-Automatikgetriebe mit Autostick-Funktion und elektronischer Steuerung, die die Traktion auf alle Räder überträgt.

Das Drehmoment beträgt 342 Nm bei 4350 Umdrehungen pro Minute. Im Stadtverkehr verbraucht das Auto 15,9 Liter, auf der Autobahn 8,5 Liter und im Mixed-Modus 11,3 Liter auf 100 Kilometer. Beschleunigung auf einhundert dauert 8,4 Sekunden, und die maximale Geschwindigkeit beträgt 206 Stundenkilometer.

Dieser Kraftstoffverbrauch wird durch ein intelligentes System erzielt, das den Allradantrieb steuert. Beim normalen Fahren wird Schub an die Vorderachse angelegt, und wenn sich die Straßenoberfläche verschlechtert, kommt der Allradantrieb zur Rettung. Zur Grundausstattung gehören ein Lederlenkrad, verchromte Griffe, Klimaautomatik, Sentry Key-Wegfahrsperre, 19-Zoll-Leichtmetallfelgen, USB-Anschluss, 12-Volt-Steckdose, Keyless Enter-N-Go-System (Zugang und Start des Motors ohne Schlüssel) , beheizte Heckscheibe und viele andere angenehme Dinge. Unter den Optionen aufgeführt elektrisches Schiebedach. Drei zusätzliche Ausstattungspakete werden angeboten.

Flexible Sitzgruppe: bequemer Zugang zu den Sitzen, 2 und 3 Reihen, Falten in bestimmten Proportionen, Drei-Zonen-Klimaanlage, Klimaanlage für die 2 und 3 Reihen. Driver Convenience Group: Das Vorhandensein von hinteren Parksensoren und Rückfahrkamera. Rear Seat Video Group I: Multimedia für 2 Reihen. Als ein Fahrzeug, das für die Beförderung einer großen Anzahl von Passagieren ausgelegt ist, ist Journey mit einer ausreichenden Anzahl von Werkzeugen ausgestattet, um die Sicherheit der Personen zu gewährleisten.

Vierkanal-ABS (Antiblockiersystem), Traktionskontrolle (elektronische Traktionskontrolle), Bremsassistent (Notbremsassistenzsystem) und ESP (Elektronische Stabilitätskontrolle) befinden sich bereits in der Grundausstattung des Modells. Front- und Seitenairbags der ersten Reihe und Seitenvorhangtypen aller Sitzreihen sind für den zuverlässigen Schutz der Passagiere in der Kabine verantwortlich.

Other autos category Dodge

Other languiges:

🇬🇧eng🇫🇷fr🇪🇸es🇩🇪de🇵🇹pt🇮🇹it

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Advertising!