Daihatsu YRV - Car Review

Photo Daihatsu YRV

Die Premiere von Daihatsu YRV Frontantrieb Microfan wurde im Jahr 2000 statt. Das Aufkommen dieser neuen Familie von kompakten 5-sitzigen 5-türigen Kombis hat bestätigt, dass Daihatsu allmählich die Produktion von gewöhnlichen Personenkraftwagen ausbaut und auf die Montage von Autos mit hoher Kapazität umsteigt, aber gleichzeitig - von kompakten Abmessungen. Das YRV-Modell wurde als Sportwagen auf dem Markt positioniert und entstand auf der Plattform von Daihatsu Sirion. Die Produktion des Autos wurde bis April 2006 fortgesetzt; Er wurde durch Daihatsu Coo ersetzt (analog - Toyota bB).

Im Jahr 2000 wurden für den japanischen Inlandsmarkt 17 Modifikationen des YRV produziert, die sich hinsichtlich der installierten Motoren und Getriebetypen und 16 im Jahr 2001 unterschieden. Für europäische Käufer waren fünf Maschinensätze vorgesehen. Das Äußere des Autos hat nichts mit den abgerundeten Formen von Sirion zu tun und zeichnet sich durch eine ausgeprägte keilförmige Form aus. In der Regel sieht das Auto trotz seiner Größe recht dynamisch aus.

Photo Daihatsu YRV

Das Gefühl von innerem Raum unterstützt eine große Schraffur bei einigen Versionen des Modells. Abmessungen des Modells 3765/1625/1535 mm mit einer Basis von 2370 mm und einer Spur 1380/1365 mm. Die Mindestmenge an Gepäck 165 Liter, und mit dem Rücksitz eingefahren - 1075 Liter. 920 kg Leergewicht Abstand - 130 mm. Die Innenmaße der Kabine sind 1765/1335/1255 mm. Im Standard ist das Auto mit zwei PB, elektrische Fensterheber, Zentralverriegelung und elektronisches Bremskraftverteilungssystem ausgestattet.

In den teureren Versionen gibt es: Klimaanlage, Remote-Türentriegelung, Leichtmetallfelgen und teurere Innenausstattung. Das Layout der Kabine erlaubt es Ihnen, die Geräumigkeit im oberen Teil zu spüren, aber in den Beinen fühlen Sie sich immer noch etwas eingeschränkt. Der Rücksitz lässt sich in zwei Hälften falten und bietet so mehr Platz für Gepäck. Bei den Versionen mit Automatik befindet sich der Schalthebel an der Lenksäule, die zusammen mit dem durchgehenden Vordersitz eine gewisse Bewegungsfreiheit vor der Kabine ermöglicht.

Photo Daihatsu YRV

Die folgenden Motoren sind auf dem Modell installiert: 0,989 l EJ-VE R3 12V (64 PS / 7000 U / min, 94 Nm / 3600 U / min) und 4-Zylinder-16-Ventil K3-VE von 1,297 l (87 PS / 6000 U / min) , 126 Nm / 3200 Vol.). Beide Triebwerke sind mit einem DVVT DOHC-Gasverteilungssystem (Dynamic Variable Valve Timing) ausgestattet, das in Zusammenarbeit mit Toyota-Ingenieuren entwickelt wurde. Für den 1,3-Liter-Motor K3-VET (129 PS) gibt es auch eine Turboversion. Der Kraftstoffverbrauch des AI-92 in einem Liter-Motor beträgt 5,1 Liter pro 100 km auf der Autobahn und 7 Liter im städtischen Zyklus, und die maximale Geschwindigkeit erreicht 150 km / h.

Mit einem stärkeren Motor beschleunigt das Auto in 11,2 Sekunden auf "Hunderte" und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 160 km / h. Der Motor ist mit einem 5-Gang-Schaltgetriebe oder mit 4AKPP aggregiert. Wie für das Sirion-Modell gibt es eine Allrad-Chassis-Version mit einem Hinterradanschluss. Federung vorne und hinten Schraubenfedern. Die Art von Lenkgetriebe mit Strom. Die vorderen Bremsen sind Scheiben, die hinteren sind Trommelbremsen. Die Standardgröße der Reifen beträgt 165/65 R14.

Das Modell zeichnet sich durch eine hohe passive Sicherheit aus; Zur Serienausstattung gehören zwei Front- und zwei Seitenairbags. Active Safety System umfasst ABS und Bremsassistent Dortomazhivatel. Auf dem Genfer Autosalon im März 2001 wurde das Daihatsu YRV Turbo Modell mit einem 4-Gang hydromechanischen "automatischen" ESAT Typ vorgestellt, dessen elektronische Steuerung die perfekte Kombination aus hoher Dynamik und Kraftstoffeffizienz bietet.

Die Leistung des 1,3-Liter-Motors wurde durch die Turboaufladung von 87 auf 129 PS gesteigert, wodurch der YRV in die Kategorie der stärksten Klasse B-Modelle in Europa aufstieg.Es gibt ein hohes Maß an passiver Sicherheit des Autos, dessen Serienausstattung zwei frontale und zwei zwei Seitenairbags.

Other autos category Daihatsu

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!