Daihatsu Boon - Car Review

Photo Daihatsu Boon

Daihatsu Boon Vorderrad-Kompakt-Schrägheck, der im Juni 2004 auf den Markt kam und das Daihatsu Storia Modell (ähnlich wie Toyota Duet) ablöste, ist das Ergebnis einer gemeinsamen Designentwicklung zweier japanischer Hersteller: Toyota und Daihatsu. In diesem Fall sprechen wir von einer gleichberechtigten Zusammenarbeit von Unternehmen, von denen Daihatsu eine Fülle von Erfahrungen in der Produktion von Kleinwagen hat. In der Tat unterscheidet sich Daihatsu Boon nicht von dem Toyota Passo Auto, mit Ausnahme von einigen dekorativen Elementen.

Die technische Entwicklung des Modells und seines Designs wurde hauptsächlich von Toyota-Spezialisten durchgeführt, und die Produktion selbst wurde in den Daihatsu-Werkstätten eingesetzt. Das Fahrwerk des Autos ist eine völlig neue Entwicklung, ebenso wie der Basismotor - ein 1-Liter-Motor mit drei Zylindern und zwei Nockenwellen. Daihatsu Boon ist in 7 Ausstattungsvarianten erhältlich, mit drei Karosserievarianten (M300S, M310S, M301S), zwei Motoren und einem Front- oder Allradantrieb. Die Abmessungen des 5-sitzigen 5-türigen Korpus sind 3595/1665/1535 mm mit dem Radstand 2440 mm und der Spur 1465/1475 mm.

Photo Daihatsu Boon

Das Leergewicht beträgt 930 kg (für das 1.3 CX F-Paket) und 940 kg für das 1.0 CX F-Paket 4x4. Die Höhe der Bodenfreiheit beträgt 160 mm. Das Auto ist so einfach wie möglich für den täglichen Gebrauch gestaltet.

Die geräumige, windförmige Kabine mit einer großen Glasfläche bietet gute Sicht für den Fahrer und ein akzeptables Maß an Komfort. Das vergrößerte Armaturenbrett ist funktional, der Schalthebel wird zur Konsole bewegt, die Lenksäule ist höhenverstellbar. Es gibt keinen Tunnel auf dem Boden, und die Konstruktion der Sitze ist so entworfen, um das Verfahren für ihre mögliche Transformation (Einfalten von Teilen und Hin- und Herbewegen auf einem Schlitten) oder Entfernung zu vereinfachen.

Die Innenmaße der Kabine sind solide für ein Fahrzeug dieser Klasse 1830/1400/1275 mm und sind ein Rekord für solche Autos. Das Modell weist einen hohen Geräusch- und Vibrationsgrad auf, was vor allem auf die spezielle Ventilbearbeitungstechnologie von Toyota zurückzuführen ist. Die Liste der Grundausstattung enthält elektrische Fensterheber und Spiegel, Fabrik getönt, Heckscheibenwischer, elektrische Servolenkung, Stromversorgungssystem, Fernbedienung, Klimaanlage, Radio, CD-Player. Darüber hinaus können Sie Xenon, Nebelschlussleuchten, Tachometer, Navigationssystem mit LCD-Monitor, Rückfahrkamera und Leichtmetallfelgen bestellen.

Benzinmotoren sind am Fahrzeug installiert: 3-Zylinder 12-Ventil 1KR-FE DOHC von 0,996 Liter (71 PS / 6000, 94 Nm / 3600), sowie 4-Zylinder 16-Ventil K3-VE DOHC von 1,297 Liter, Entwicklungsleistung 90 PS (bei 6000 U / min) und einem Drehmoment von 124 Nm (3200 U / min). Beide Motoren laufen mit Benzin mit hoher Oktanzahl, aber sie "verdauen" auch den AI-92 und erfüllen nicht zuletzt den Standard von 2005 für eine Abgasreduzierung von 75% (SU-LEV). Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch von 5,6 Liter pro 100 km für den Motor von 1,3 Litern und 5,4 Liter - in 1 Liter. Die einzig mögliche Art der vorgeschlagenen Übertragung ist eine 4-Gang-Automatik.

Allradantrieb mit einer Version mit einem 0,996-Liter-Motor ausgestattet. Einzelradaufhängung vorne mit McPherson-Federbeinen, Schraubenfedern und Stabilisator, hinten - Torsionsstab drei Schrauben mit Schraubenfedern. Der minimale Wenderadius beträgt nur 4,3 m, was zur hervorragenden Manövrierbarkeit des Wagens beiträgt und keine Parkprobleme in städtischen Gebieten voraussetzt. Scheibenbremsen vorne belüftet, Trommel hinten.

Die Standardreifengröße ist 155 / 80R13 79S. Die Liste der passiven Sicherheitsmerkmale umfasst 2PB, Türsteifigkeits-Booster, zentrale Fensterheberverriegelung, zusätzliches Bremslicht, Spanner und Halterungen für 3-Punkt-Sicherheitsgurte und einen Kindersitz-Befestigungsmechanismus. Bis zu 4 zusätzliche PBs werden gegen Aufpreis berechnet.

Aktives Sicherheitssystem umfasst ABS, EBD und Zusatzbremsanlage Bremsassistent. Das Auto ist stabil, wenn man entlang des Weges fährt, die Lenkung ist ziemlich klar und die Bremsen sind zäh.

Other autos category Daihatsu

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!