Citroen Xsara - Car Review

Photo Citroen Xsara

Debüt Xsara fand 1997 auf der IAA in Frankfurt statt. Die extravagante Silhouette dieses Autos wird durch ein schräges Dach, abgeflachtem Hinterteil, flach und stark an den Seiten des Glases gezogen. Für die 5-türige Version gefolgt von Optionen mit Aufbauten: 3-türige Limousine, 4-türige Limousine, einteiliger Wagen. Das Modell verfügt über eine geräumige und komfortable Lounge mit fünf Sitzplätzen. Der Xsara ist übrigens einer der größten seiner Klasse. Daher werden sich auch die Fondpassagiere in der 3-türigen Version nicht beleidigt fühlen. Der Gepäckraum ist 408 Liter. Das Armaturenbrett ist nach dem klassischen Schema aufgebaut und recht lakonisch.

In der Mitte befindet sich ein Tachometer und ein Tachometer, dessen Farbbereich in Grau-Weiß-Tönen aufgelöst ist. Links und rechts - Messuhren Kraftstoffstand und Kühlmitteltemperatur. Unten auf dem Tacho - ein Flüssigkristall-Display, das den Kilometerzähler und den aktuellen Kilometerzähler kombiniert. Lichtsteuerung und Scheibenwischer - am Lenkstockschalter. Auf der zentralen Platte Radio und steuert die Belüftung und Heizung. Die Messwerte des Instruments sind selbst an der niedrigsten Position der Lenksäule gut ablesbar. Die Einstellung der Vordersitze ermöglicht es dem Fahrer und Beifahrer mit jeder Körperform, eine bequeme Position zu finden.

Photo Citroen Xsara

Schon die Basisversion des Xsara verfügt über eine gute Ausstattung: einen Airbag für den Fahrer, eine Diebstahlsicherung und vordere elektrische Fensterheber. Gamma von Krafteinheiten wird durch Benzinmotoren mit einem Volumen von 1,4 bis 2,0 Liter Frontqueranordnung mit einer Kapazität von 75 bis 63 PS vertreten. und ein 1,9-Liter-Dieselmotor in 68 oder 90 PS. Zusammen mit der mechanischen wird eine 4-Gang-Automatik angeboten. McPherson-Typ Vorderradaufhängung, Hinterachse an den Längslenkern, Torsionsbalken und Stoßdämpfer in nahezu horizontaler Position, wodurch Platz für den Gepäckraum geschaffen wird. Im Jahr 1998 erschien ein 5-türiger Wagen.

Ein Auto mit dieser Körpervariante kann in der Größe des Gepäckraums als Rekordhalter bezeichnet werden. Bei umgeklappten Rücksitzen beträgt der Laderaum 1,51 m3 und wurde im Jahr 2000 neu gestaltet, was das Interesse der Verbraucher an diesem Modell wieder aufleben ließ. Und wenn vor dem Facelifting einige Skeptiker Xsara des unprätentiösen Auftretens beschuldigt haben, hat sich jetzt alles verändert. Citroën bestätigte einmal mehr den Status eines der originellsten Autohersteller der Welt, und selbst die eifrigsten Kritiker werden die Ästhetik und Originalität des aktualisierten Xsara nicht leugnen. Zuerst wurde der vordere Teil des Autos geändert.

Photo Citroen Xsara

Neue durchsichtige tiefe Scheinwerfer mit einer facettenreichen Oberfläche sind erschienen. Das Äußere wird ergänzt durch eine neue Stoßstange mit integrierten Nebelscheinwerfern und einem horizontalen Chromstreifen im Kühlergrill. Eine leichte zusätzliche Chromverkleidung erschien auf der Rückseite. In der Dekoration des Innenraums begann nun, modernere Materialien und Aluminium zu verwenden. Einer der Vorteile von Xsara ist die hervorragende Organisation des internen Raumes. In der Kabine gibt es viele Tanks für die notwendigen Kleinigkeiten auf der Straße. Zum Beispiel, ein kleines Fach zwischen den Vordersitzen oder geräumige "Taschen" an den vorderen Türen (zwei auf jedem von ihnen).

Auf der Mittelkonsole befinden sich Schalterfenster, Knöpfe für Sitzheizung und beheizbare Windschutzscheibe. Es ist bemerkenswert, dass die Spiegel mit Licht im Fahrervisier sind, und der Beifahrer. Wichtige technische Verbesserungen Verbreitert die Spur der Vorder- und Hinterräder, die jetzt 15-Zoll sind. Der 1,6-Liter-16-Ventil-Motor mit 109 PS ergänzt die Linie der bestehenden Motoren, die dem Auto eine hervorragende Dynamik bietet. Im Jahr 2001 erhielt Xsara einen weiteren neuen Motor - ein 2-Liter-110-PS-Diesel HDi mit Common-Rail-Einspritzsystem.

Photo Citroen Xsara

Die Bremsen sind ziemlich informativ. Hinten - Scheibe, vorne - belüftete Scheibe. Aussetzung mäßig zäh und energieintensiv, zurück, übrigens, mit Thruster-Effekt. Was bietet Komfort und Sicherheit auf der Straße. Vergessen Sie nicht die Designer von Citroën und die Sicherheit der Passagiere. Leistungsstarker Hilfsrahmen reduziert das Risiko von Körperverformungen bei Kollisionen. Anti-Blockier-System mit elektronischer Kraftverteilung ermöglicht es Ihnen, auch in den schwierigsten Fahrsituationen das Vertrauen zu behalten.

Plus zwei Frontairbags - mit zwei Ansprechstufen. Alle Sitze sind mit Dreipunktgurten ausgestattet. Zwei ISOFIX-Halterungen zur Befestigung von Kindersitzen auf der Rücksitzbank sorgen für optimale Kindersicherheit. Besondere Aufmerksamkeit verdient ein spezielles Parksystem, das das Manövrieren auf engem Raum erleichtert.

Photo Citroen Xsara

Sie strahlt und empfängt reflektierte Signale und "sieht" alle Hindernisse hinter dem Auto. Xsara ist ein großartiges modernes Auto für praktische Leute. Zuverlässig, wirtschaftlich und ungewöhnlich. Die Tatsache, dass Xsara Citroen bei Rallye-Rennen repräsentiert, ist ebenfalls bemerkenswert.

Other images auto Citroen Xsara

Photo Citroen Xsara #1 Photo Citroen Xsara #2 Photo Citroen Xsara #3

Other autos category Citroen

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!