Chrysler Concorde - Car Review

Photo Chrysler Concorde

Die Chrysler Concorde ist eine große 4-türige Limousine mit Frontantrieb, die von 1993 bis 2004 von der amerikanischen Automobilfirma Chrysler gebaut wurde. Dieses Modell wurde auf der Basis der Plattform Chrysler LH gebaut. Die Vorläufer der Chrysler Concorde waren Autos wie die Chrysler Fifth Avenue und der Chrysler LHS. Während der Produktion des Modells wurde Concorde für zwei Generationen dieser Autos freigegeben. Das Design der ersten Concorde-Generation basierte auf dem 1987 auf der IAA vorgestellten Lamborghini Portofino-Konzept.

Die gleiche Chrysler Concorde Limousine wurde erstmals im Jahr 1992 auf der Detroit International South American Auto Show als Modell 1993 der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Körperlänge betrug 5 151 mm, Breite - 1 890 mm, Höhe - 1 430 mm. Das Design für die zweite Generation der Chrysler Concorde wurde 1996 entwickelt, als der Chrysler LHX als Concept Car eingeführt wurde. Das Konzept hatte große 20-Zoll-Räder, das Armaturenbrett befand sich in der Mitte und es war auch mit einem Closed-Circuit-TV-System ausgestattet, das die üblichen Rückspiegel ersetzte.

Photo Chrysler Concorde

Die Länge des Körpers ist im Vergleich zur ersten Generation länger geworden und betrug 5 311 mm, die Breite blieb gleich - 1 890 mm, Höhe - 1 420 mm. Der Radstand der ersten und zweiten Generation der Chrysler Concorde betrug 2 870 mm. Bemerkenswert ist, dass der Radstand des Konzeptfahrzeugs Chrysler LHX auf 3.100 mm erhöht wurde. Für die erste Generation der Chrysler Concorde Autos gab es zwei Varianten von Benzinmotoren: das EGA V6-Triebwerk mit 3,3 Liter Hubraum und 162 PS. und ein 3,5-Liter-EGJ-V6-Motor, Leistung, die 214 PS war. Was das Getriebe betrifft, wurde ein 4-Gang-Automatikgetriebe 42LE verwendet.

Die Vorderradaufhängung des Fahrzeugs war unabhängig und umfasste dreieckige Querlenker, Federbeine und Querstabilisatoren. Die Chrysler Concorde Hinterradfederung war auch unabhängige Federung mit Doppelquerlenkern und Querstabilisator. Im Jahr 1996 führte Chrysler zwei komplette Sätze von Chrysler Concorde ein: die Basis LX und die verbesserte LXi.

Photo Chrysler Concorde

Der Hauptunterschied der LXi-Version war eine verbesserte Schalldämmung. Im Jahr 1997 wurde der 3,3-Liter-EGA-V6-Motor nicht mehr in Chrysler Concorde-Modelle verwendet. Im Jahr 1998 begann die zweite Generation der Chrysler Concorde Limousinen. In den neuen Autos bereits drei Motoroptionen verwendet: Motor EER V6 Volumen 2. 7 Liter Kapazität von 200 PS Sechszylinder-Aggregat V6 Volumen von 3,2 Litern Hubraum von 225 PS und der bisher verwendete EGJ-V6-Motor mit einem Volumen von 3,5 Litern, dessen Leistung bis 2004 auf 234 PS gesteigert wurde.Für alle Motoren wurde das gleiche 4-Gang-Automatikgetriebe angeboten.

Im Jahr 2002 wurde eine spezielle Version des Chrysler Concorde-Modells namens Limited veröffentlicht. Diese Version hatte ein einzigartiges Interieur mit einer 2-farbigen Lederausstattung und verschiedenen Golf-Accessoires, darunter eine spezielle Chrysler-Golftasche aus Leder. Im Jahr 2004 wurde die Produktion des Chrysler Concorde Modells abgeschlossen, und im Jahr 2005 wurde sie durch ein Auto namens Chrysler 300 ersetzt.

und der bisher verwendete EGJ-V6-Motor mit einem Volumen von 3,5 Litern, dessen Leistung bis 2004 auf 234 PS gesteigert wurde.Für alle Motoren wurde das gleiche 4-Gang-Automatikgetriebe angeboten. Im Jahr 2002 wurde eine spezielle Version des Chrysler Concorde-Modells namens Limited veröffentlicht. Diese Version hatte ein einzigartiges Interieur mit einer 2-farbigen Lederausstattung und verschiedenen Golf-Accessoires, darunter eine spezielle Chrysler-Golftasche aus Leder. Im Jahr 2004 wurde die Produktion des Chrysler Concorde Modells abgeschlossen, und im Jahr 2005 wurde sie durch ein Auto namens Chrysler 300 ersetzt.

und der bisher verwendete EGJ-V6-Motor mit einem Volumen von 3,5 Litern, dessen Leistung bis 2004 auf 234 PS gesteigert wurde.Für alle Motoren wurde das gleiche 4-Gang-Automatikgetriebe angeboten. Im Jahr 2002 wurde eine spezielle Version des Chrysler Concorde-Modells namens Limited veröffentlicht. Diese Version hatte ein einzigartiges Interieur mit einer 2-farbigen Lederausstattung und verschiedenen Golf-Accessoires, darunter eine spezielle Chrysler-Golftasche aus Leder.

Im Jahr 2004 wurde die Produktion des Chrysler Concorde Modells abgeschlossen, und im Jahr 2005 wurde sie durch ein Auto namens Chrysler 300 ersetzt. Im Jahr 2002 wurde eine spezielle Version des Chrysler Concorde-Modells namens Limited veröffentlicht. Diese Version hatte ein einzigartiges Interieur mit einer 2-farbigen Lederausstattung und verschiedenen Golf-Accessoires, darunter eine spezielle Chrysler-Golftasche aus Leder. Im Jahr 2004 wurde die Produktion des Chrysler Concorde Modells abgeschlossen, und im Jahr 2005 wurde sie durch ein Auto namens Chrysler 300 ersetzt. Im Jahr 2002 wurde eine spezielle Version des Chrysler Concorde-Modells namens Limited veröffentlicht.

Diese Version hatte ein einzigartiges Interieur mit einer 2-farbigen Lederausstattung und verschiedenen Golf-Accessoires, darunter eine spezielle Chrysler-Golftasche aus Leder.

Other autos category Chrysler

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!