Chrysler 300C - Car Review

Photo Chrysler 300C

Im Jahr 2003 stellte Chrysler auf der Internationalen Automobilausstellung in New York den konzeptionellen 300C vor. Mit seinem Auftritt erhielt das "klassische amerikanische Auto" eine neue Definition und andere Maßstäbe. Diese atemberaubende Concept-Limousine, die völlig neue Formen hat und auf einer komplett neuen Hinterradantriebs-Architektur basiert, setzt die stolze Tradition der "Buchstaben" -Chrysler-Autos fort, aber in einer völlig modernen Art und Weise. Der Chrysler 300C hat klassische Proportionen - eine lange Motorhaube, einen kurzen Rücken und ein ausdrucksstarkes Profil, ergänzt durch 20-Zoll-Räder.

Das Chrysler 300C Konzept markiert auch die Rückkehr zur Marke Chrysler nach einer mehr als 30-jährigen Pause von HEMI-Motoren. Die legendären Motoren, die in den 1950er Jahren die "Letters" von Chrysler in Bewegung setzten, wurden neu gestaltet und in die Produktion zurückgeführt. Jetzt ist dies ein brandneuer, moderner, leistungsstarker, sparsamer und zuverlässiger 5,7-Liter-Motor HEMI V-8.

Photo Chrysler 300C

Das Universal Chrysler 300C Touring Concept wurde 2003 in Frankfurt der Öffentlichkeit vorgestellt. Das Auto auf der Füllung wiederholt die Limousine, und unterscheidet sich von ihm nur in der Art der Karosserie und der Möglichkeit, den Allradantrieb - Mercedes 4Matic zu installieren. In der Standardversion hat das Auto einen Heckantrieb - auf der Mercedes E-Klasse-Plattform. Und der sequentielle Fünf-Stufen-Automat ist auch in Stuttgart ausgeliehen, für nichts, was in seinem Wesen Chrysler heißt - AutoStick. Das Concept Car gab eine ziemlich genaue Vorstellung davon, was die neue Heckantriebslimousine Chrysler, die 2004 debütierte, sein wird.

Der Chrysler 300C ist ein fortschrittliches Auto mit einem revolutionären Design. Sein Äußeres ist einfach und geradlinig im amerikanischen Stil: Die riesige Öffnung des großzelligen Kühlergrills zieht alle Aufmerksamkeit auf sich, und die massive und stumpfe Nase des Autos vermittelt den Eindruck außergewöhnlicher Kraft und Brutalität. Diese Designentscheidung - eine Hommage an Chrysler-Autos - gibt das Ende der fünfziger Jahre frei. Dank dieser Details kann der 300C nicht mit anderen Autos verwechselt werden.

Photo Chrysler 300C

Die lange Motorhaube und der kurze Kofferraum, der hochgezogene untere Rand der Verglasung mit hohen Türen und die reduzierten Seitenfenster bilden zusammen das markante und ausdrucksstarke Bild einer Chrysler 300C Limousine. Kurze vordere und hintere Überhänge unterstreichen den beeindruckenden Radstand und große Räder, die sich wie außerhalb des Körpers befinden, schaffen das Bild eines monumentalen Autos. Die Karosserieteile bestehen aus normalem und hochfestem Stahl, die Motorhaube und der Kofferraumdeckel sind aus Aluminiumlegierung.

Zum ersten Mal bei der Entwicklung eines neuen Modells nutzten die Ingenieure die Möglichkeit, ein Auto in einem großen Windkanal von DaimlerChrysler in Detroit zu blasen. Gleichzeitig konnten nicht nur die allgemeinen Körperkonturen, sondern auch kleinere Außendetails optimiert werden. Es wurde an der Aerodynamik der Fahrzeugunterseite gearbeitet, die noch nie zuvor von Chrysler-Ingenieuren durchgeführt wurde. Aufgrund dieser Maßnahmen beträgt der Luftwiderstandsbeiwert des Cd-Modells nur 0,343.

Photo Chrysler 300C

Die Gesamtabmessungen ermöglichten den Designern, einen ziemlich geräumigen Innenraum mit ausgezeichneten Raumindikatoren zu schaffen, um die Beine der hinteren Passagiere unterzubringen (maximaler Wert - 1020 mm). Der Zugang zum Salon wird durch große Türöffnungen erleichtert, während die Türen selbst in einem Winkel von 72 Grad aufschwingen. Der Salon des amerikanischen Autos ist traditionell komfortabel: Der Fahrersitz hat elektrische Einstellungen in acht Richtungen, die Lenksäule und die Pedale sind mit ähnlichen Geräten ausgestattet (der Bereich der Längsverstellung der Pedale beträgt 76 mm).

Darüber hinaus können Sie im integrierten Speicher Einstellungen für zwei verschiedene Treiber speichern. Beide Vordersitze sind mit einer Handverstellung der Lordosenstütze ausgestattet. Der Rücksitz des Chrysler 300C ist mit drei Kopfstützen und einer klappbaren Mittelarmlehne ausgestattet. Darüber hinaus entwickelt es sich in Bezug auf 60/40 oder vollständig. Die Geräte der Frontplatte haben graue Zifferblätter mit schwarzen Ziffern und schwarzen Zeigern, und die Zifferblätter sind mit einem fluoreszierenden Licht entlang der Kontur der Zifferblätter beleuchtet.

Photo Chrysler 300C

Das Fahrerinformationsgerät, dessen zentrale Anzeige auf der Frontplatte angeordnet ist, ist ein interaktives System, dessen Steuertasten an den oberen Speichen des Lenkrads angeordnet sind. Es gibt auch Funktionstasten des Audiosystems. Die Mittelkonsole und der Deckel Selektors eines Automatikgetriebes kunststoffbeschichtetes Aluminium, und LATI unter Schildpatt Türgriffe gerahmt, Wählhebels Griff und den oberen Teil des Lenkrades dekorieren.

Wie es sich für eine Premium-Limousine gehört, hat der 300C eine reichhaltige Grundausstattung. Das für den europäischen Markt entwickelte Fahrzeug verfügt über getönte Scheiben, die die Wärmeübertragung reduzieren, und sind an den Vordertüren verdickt (bis zu 5 mm), um den Geräuschpegel in der Kabine zu reduzieren. Das Zwei-Zonen-Klimatisierungssystem ist mit Sensoren ausgestattet, mit denen Sie das Mikroklima in der rechten und linken Zone der Kabine völlig unabhängig regulieren können. Das System umfasst zwei Lichtsensoren, die sich im oberen Teil des Bedienfelds befinden und eine automatische Anpassung der Klimaanlage in Abhängigkeit von der Lichtstärke ermöglichen.

Photo Chrysler 300C

Bei Autos, die in Europa verkauft werden, ist die Installation eines High-End-Lautsprechersystems von Boston Acoustics vorgesehen. Es hat sechs Lautsprecher und einen 288 Watt Verstärker. Ein noch leistungsstärkerer Verstärker kann auf Anfrage installiert werden - 380 W, mit einem zusätzlichen Lautsprecher. Chrysler 300C Käufer aus Europa wird eine Auswahl von drei Motoroptionen angeboten werden.

Serienmäßig ist das Auto mit einem V-förmigen Sechszylindermotor mit 2,7 Liter Hubraum und 193 PS ausgestattet. Dieser Motor wurde aufgerüstet, wodurch das Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen erhöht werden konnte. Das maximale Drehmoment beträgt 258 Nm bei 4000 U / min. Im Frequenzbereich von 2100 bis 3400 U / min wurde der Drehmomentwert um 10% erhöht. Es ist mit einer Viergang-Automatik ausgestattet. Zwei weitere Motoren sind auf Wunsch verbaut: der V6, ein Volumen von 3,5 Litern (253 PS, 339 Nm), und eine neue 5,7-Liter-Version des legendären HEMI V-8 (340 PS, 525 Nm) .

Photo Chrysler 300C

Der letztgenannte Motor verfügt dank des Niederlast-Zylinderabschaltsystems (MDS) über einen äußerst niedrigen Kraftstoffverbrauch. Dies ist der erste Chrysler-Motor mit einem solchen System. Das MDS-System schaltet die Hälfte der Motorzylinder in den Modi ab, in denen die verbleibenden vier Zylinder die erforderliche Leistung bereitstellen können. Dadurch konnte der Kraftstoffverbrauch je nach Fahrweise um 10-20% verbessert werden. Dieser Motor erhielt ein Fünfgang-Automatikgetriebe mit AutoStick-Funktion, mit der Sie Gänge manuell schalten können (dies ist der erste Chrysler-Pkw mit einer solchen Box). Die Vorder- und Hinterradaufhängung ist völlig unabhängig, Multi-Link.

Aufgrund dessen ist das Rad immer senkrecht zur Straße, was die Griffigkeit des Autos beim Fahren in einer Kurve erhöht. In Kombination mit einem steifen Fahrgestelldesign und einer optimalen Achsgewichtsverteilung bietet dieses Federungsdesign einen erhöhten Komfort und Laufruhe bei gleichzeitig hoher Steuerbarkeit. Das Auto-Fahrgestell-Tuning wurde für europäische Straßenbedingungen gemacht. Grundausstattung 300C bietet ein hohes Maß an aktiver und passiver Sicherheit.

Photo Chrysler 300C

Um das Handling unter den schwierigsten Bedingungen zu verbessern, wird ein neues Anti-Rutsch-System installiert, das bei jeder Geschwindigkeit (dieses System ist zum ersten Mal in Chrysler-Autos installiert) und das dynamische Stabilisierungssystem (der Firmenname ist das dynamische Stabilisierungsprogramm von ESP). Räder mit einem großen Radius ermöglichen die Installation von belüfteten Bremsscheiben mit großem Durchmesser: 345 mm vorne und 320 mm hinten. Wenn wir dazu das Antiblockiersystem (ABS) und das System der Notbremsung (Bremsassistent) hinzufügen, kann die Bremsleistung von 300 ° C als Referenz gewählt werden.

Alle diese Systeme sind bereits in der Grundkonfiguration installiert. Der Chrysler 300C bietet auch eine Reihe von passiven Sicherheitsfunktionen. Drei Zonen programmierbarer Deformation löschen die Energie des Frontalaufpralls im Körper. Doppelte vordere Holme aus zwei Arten von hochfestem Stahl übertragen Stoßbelastungen auf den vorderen Schildquerträger, der wiederum die Kräfte auf die seitlichen und unteren Lagerelemente umverteilt, um den Wohnraum in der Kabine zu erhalten. Strukturell bestehen die Türen aus zwei geprägten Paneelen.

Dieses Designmerkmal, sowie die Verwendung von Verstärkern und inneren rohrförmigen Verstärkungsträger sorgt für einen zuverlässigen Schutz der Passagiere bei einer Kollision. Die elektronische Steuereinheit des Airbags verwendet vier Stoßsensoren, um ihre Intensität und Richtung zu bestimmen. Zusätzlich zu den vorderen adaptiven Airbags für Fahrer und Beifahrer sind am Fahrzeug Seitenairbags angebracht, die an den tragenden Elementen des Daches über den Türen angebracht sind. Alle Passagiere sind mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten ausgestattet.

Alle Passagiere sind mit Dreipunkt-Sicherheitsgurten ausgestattet. Der Fahrer- und Beifahrergurt ist mit Gurtstraffern mit Zugkraftbegrenzer ausgestattet. Die tragenden Elemente des hinteren Teils des Körpers sind in Übereinstimmung mit den strengeren Anforderungen, die Körpertests mit einem zentralen Heckaufprall bei einer Geschwindigkeit von 80 km / h vorsehen. Ein elektronisches Gerät hilft beim Rückwärtsfahren. Zu diesem Zweck sind Hinderniserkennungssensoren im hinteren Stoßfänger installiert. Im Dienst des Fahrers - Ton- und Lichtalarm bedeutet Warnung vor möglichen Gefahren. Außenspiegel drehen sich bei der Wahl eines Rückwärtsganges automatisch.

Die Frontsichtbarkeit vom Fahrersitz aus wird durch die Installation von zwei neuen Sensoren verbessert. Der Regensensor schaltet den Frontscheibenwischer automatisch ein, wenn es zu regnen beginnt, und der Lichtsensor schaltet automatisch die Scheinwerfer ein, wenn es dunkel wird. Die Zeit steht nicht still und der Hersteller fährt fort, sein Auto zu verbessern. Die neue Version des Modelljahrs Chrysler 300C 2012 wurde offiziell auf der Detroit Auto Show im Jahr 2011 vorgestellt. In den Jahren des Verkaufs ist er zu einer Art Stilikone für Luxuslimousinen des Premiumsegments geworden.

Aber die Zeit steht nicht still und der Hersteller verbessert weiterhin das Auto und darüber hinaus. Das Modell 300C ist noch sicherer, produktiver und komfortabler geworden. Das aktualisierte Auto behielt den Stil seines Vorgängers, aber erwarb mehr raffinierte Eigenschaften. Die hohe Motorhaube, das hohe Profil, der große Kühlergrill und die hohe Verglasungslinie sind die Hauptmerkmale des Chrysler 300C 2012. Unterstreicht der Status des Autos, gibt es verchromte Elemente an der Karosserie, wie zum Beispiel Zierleisten an der Frontstoßstange, Türgriffe, Glasrahmen und Kühlergrill.

Die Rückseite ist mit großen vertikal angeordneten LED-Scheinwerfern und einem kleinen Spoiler mit einem dritten Bremslicht auf dem Kofferraumdeckel verziert. Chrom-Auspuffrohre sind elegant in den Stoßfänger integriert. Die technische Ausrüstung des Autos ist größtenteils gleich geblieben.

Die Ingenieure enthielten jedoch viele Überarbeitungen. So bleibt die Hubraumkapazität des 5,7-Liter-V8-Hubraum von 363 PS gleich, aber der neue 3,6-Liter-V6-Pentastar leistet 292 PS verdrängt zwei früheren Sechszylinder-Motor. Übertragung blieb die gleiche - Fünfgang-Automatik. Für Europa erweitert die Reihe von Triebwerken 3,0-Liter-Dieselmotor MultiJet Produktion Fiat. Seine Leistung beträgt 236 PS, und das Drehmoment beträgt 540 Nm. Mit diesem Motor beschleunigt der Chrysler 300C in 7,4 Sekunden auf eine Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern, der Verbrauch im kombinierten Zyklus beträgt nur 5,9 Liter. Das Niveau der Emission von Schadstoffen entspricht den Standards von Euro-5.

Beeindruckende Abmessungen (Länge / Breite / Höhe - 5066/1902/1488 mm) sind der Schlüssel zu einer geräumigen Kabine. Der Innenraum der Neuheit bietet eine erhöhte Qualität und verbesserte Materialien für die Verarbeitung.Für einen Aufpreis können Sie Nappalederpolster der Sitze bestellen, und die Sitze selbst sind belüftet und beheizt. Es gibt edle Holzeinsätze und dezente Chromstriche. Die Instrumententafel hat sich ebenfalls geändert, was nun blau markiert ist. Chrysler 300C hat bereits in der Basisversion ein reichhaltiges Komplettset mit allen möglichen Optionen.

Dies ist ein Vorteil gegenüber Wettbewerbern, die einige Funktionen exklusiv für zusätzliches Geld anbieten. Eine Auswahl von drei Lautsprechern. Native Musik Chrysler 300C 2012 hat eine Kapazität von 276 Watt und 6 Lautsprecher. Zwei Lautsprecher mit einem Durchmesser von 9 Zentimetern befinden sich in der Frontplatte und 4 größere Lautsprecher mit einer Größe von 6-9 Zoll befinden sich in den vorderen Türen und der hinteren Ablage. Die zweite Option ist die Alpine Akustik mit 9 Lautsprechern mit einer Gesamtleistung von 500 Watt und einem Subwoofer.

Other autos category Chrysler

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!