Cadillac Fleetwood - Car Review

Photo Cadillac Fleetwood

Fleetwood Metal Body wurde am 1. April 1909 in Fleetwood, Pennsylvania gegründet. Es war ein unabhängiges Bodybuilding-Unternehmen, bis es von Fisher Body, einer Division von General Motors, gekauft wurde. Das Unternehmen setzte seine Aktivitäten bis 1931 fort, als alle Produktionsstätten nach Detroit verlegt wurden.

Die Firma Fleetwood Metal Body vor 1909 hat es bereits geschafft, sich als Hersteller schöner Aluminiumkarosserien zu etablieren. Zu dieser Zeit bewarben sich viele berühmte Leute aus den Vereinigten Staaten und aus fremden Ländern wie Indien, Japan und Polen mit Aufträgen. Exklusiv - es war nur das Wort, das die Reichen anzog. Sie kauften Motor, Fahrwerk und Räder von führenden Herstellern und schickten sie an Fleetwood. Wo der Körper erstellt wurde und die Inneneinrichtung auf Wunsch des Kunden. Der Kunde traf den Designer, der die Wünsche des Kunden auf Papier abbildete. Danach begannen die Arbeiten zur Umsetzung des Projekts.

Photo Cadillac Fleetwood

Am Ende wurde beschlossen, ein Auto namens Fleetwood zu veröffentlichen. Cadillac Fleetwood ist eines der beliebtesten Autos von General Motors geworden. Der Name Fleetwood wird seit 1927 vorgestellt. Im Jahr 1946 erstellt Cadillac eine spezielle Version der 60. Serie namens "Series 60 Special Fleetwood". 1965 erschien das Modell Fleetwood Brougham als Top-Version des Sixty Special. Im Jahr 1971 wurden Autos auf den Plattformen B, C und D in Produktion genommen, wobei Cadillac Fleetwood damit beginnt, die D-Plattform zu nutzen. Die in diesem Zeitraum installierten Motorvolumina waren ehrgeizig.

Dazu gehören die bescheidensten Power Unit V8 Volumen von 7. 7 Liter und der größte V8 mit einem Volumen von 8,2 Litern. Im Jahr 1977 wurde die Fleetwood-Aufstellung in zwei Modelle unterteilt. Diese waren: das Auto Fleetwood Limousine, die eine lange Radstand D-Plattform und Fleetwood Sedan hatte (einschließlich Brougham - der Name bedeutete jetzt ein Optionspaket, anstatt ein unabhängiges Modell), die eine kürzere C-Plattform verwendet. Auch ein neuer Cadillac L33 V8-Motor mit einem Volumen von 7,0 Litern, sowie etwas später dank Oldsmobile und Diesel-Antriebsstrang. Im Jahr 1980 behielten Fleetwood Autos Modelle mit einem Radstand von 3086 mm und Hinterradantrieb.

Photo Cadillac Fleetwood

Auch dieses Jahr entstand das 2-türige Modell Fleetwood Brougham, basierend auf dem Cadillac DeVille. Seine Besonderheit war das Dach des Landau (Dachöffnung nur über dem Rücksitz). Die Limousinenversion, die Fleetwood 75 genannt wurde, wurde 1984 eingestellt. 1985 wurde der 2-türige Cadillac Fleetwood Brougham eingestellt. Wie für den Rest der Cadillac-Autos war 1980 der Auftritt eines erfolglosen V8-6-4 Motors mit Absperrzylindern, dessen Elektronik sehr unzuverlässig war, markiert. 1981 kam der 4,1-Liter-Buick-V6-Motor zum Einsatz.

Im Jahr 1985 wurden alle Fleetwood-Modelle (mit Ausnahme von Fleetwood Brougham) auf eine C-Plattform mit Frontantrieb umgestellt. Die Standardversion des Fleetwood hatte eine Radstandlänge von 2814 mm, ebenso wie andere Modelle auf Basis der C-Plattform. Und die Länge des Radstandes des Modells Limousine "Fleetwood 75" war 3414 mm.

Photo Cadillac Fleetwood

Das Fleetwood Brougham Modell blieb bis 1986 Hinterradantrieb. Im Jahr 1987 verließ der Hinterradantrieb Cadillac Fleetwood Brougham die Aufstellung von Fleetwood und wurde einfach als Cadillac Brougham bekannt. So war die Aufstellung der Fleetwood-Aufstellung nur Versionen mit Frontantrieb. In diesem Jahr wurde nur eine Motorvariante angeboten - der 4,1-Liter-V8 HT-4100, der 1988 den 4,5-Liter-V8-HT-4500 ablöste. Im Jahr 1989 begann die Fleetwood Coupé einen Radstand 2814 mm lang und 2891 mm Limousinen zu haben.

Die äußeren Veränderungen waren für das Coupé und die Limousinen identisch. Die Länge des Coupés beim Coupé betrug 5138 mm, während die Limousine - 5215 mm betrug. Bis 1990 wurde ein 4,5-Liter-V8-HT-4500-Aggregat mit einer Leistung von 180 PS unter der Haube installiert und 1991 durch einen 4,9-Liter-V8-HT-4900-Motor mit 200 PS ersetzt.

Photo Cadillac Fleetwood

Im Jahr 1993 ersetzt Fleetwood die C-Plattform mit Frontantrieb durch eine neue D-Plattform mit Hinterradantrieb. Die Karosserie wurde auf Basis des Chevrolet Caprice entwickelt. In diesem Modelljahr war der Cadillac Fleetwood zu dieser Zeit das größte Auto in den Vereinigten Staaten, bis es 1996 eingestellt wurde.

1993 wurde unter der Motorhaube des modernisierten Cadillac Fleetwood ein 5.8-Liter-V8-LT05-Motor mit 185 PS eingebaut, der 1994 den V8-LT-1-5,7-Liter-Motor vom Chevrolet ablöste Korvette. Seine Leistung betrug 260 PS Im Jahr 1996 wurde der Cadillac Fleetwood durch die D'Elegance Modifikation des Cadillac DeVille ersetzt. In diesem Modelljahr war der Cadillac Fleetwood zu dieser Zeit das größte Auto in den Vereinigten Staaten, bis es 1996 eingestellt wurde. 1993 wurde unter der Motorhaube des modernisierten Cadillac Fleetwood ein 5.8-Liter-V8-LT05-Motor mit 185 PS eingebaut, der 1994 den V8-LT-1-5,7-Liter-Motor vom Chevrolet ablöste Korvette.

Photo Cadillac Fleetwood

Seine Leistung betrug 260 PS Im Jahr 1996 wurde der Cadillac Fleetwood durch die D'Elegance Modifikation des Cadillac DeVille ersetzt. In diesem Modelljahr war der Cadillac Fleetwood zu dieser Zeit das größte Auto in den Vereinigten Staaten, bis es 1996 eingestellt wurde. 1993 wurde unter der Motorhaube des modernisierten Cadillac Fleetwood ein 5.8-Liter-V8-LT05-Motor mit 185 PS eingebaut, der 1994 den V8-LT-1-5,7-Liter-Motor vom Chevrolet ablöste Korvette. Seine Leistung betrug 260 PS Im Jahr 1996 wurde der Cadillac Fleetwood durch die D'Elegance Modifikation des Cadillac DeVille ersetzt.

Die Leistung betrug 185 PS, 1994 wurde der 5,8-Liter-V8-LT05-Motor durch den 5,8-Liter-V8-Motor ersetzt, der vom Chevrolet Corvette übernommen wurde. Seine Leistung betrug 260 PS Im Jahr 1996 wurde der Cadillac Fleetwood durch die D'Elegance Modifikation des Cadillac DeVille ersetzt. Die Leistung betrug 185 PS, 1994 wurde der 5,8-Liter-V8-LT05-Motor durch den 5,8-Liter-V8-Motor ersetzt, der vom Chevrolet Corvette übernommen wurde.

Photo Cadillac Fleetwood

Other images auto Cadillac Fleetwood

Photo Cadillac Fleetwood #1

Other autos category Cadillac

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!