BMW M Coupe - Car Review

Photo BMW M Coupe

BMW M (Firmenname: Motorsport GmbH) ist eine Tochtergesellschaft der BMW AG. Gegründet im Mai 1972. BMW M, auch bekannt als M-Technik oder einfach "M" (von Motorsport), wurde ursprünglich zur Unterstützung des Rennprogramms von BMW entwickelt, das in den 1960er und 1970er Jahren sehr erfolgreich war. Seitdem ist die Sportserie M seit vielen Jahren traditionell in der BMW Modellpalette vertreten.

Nach Abschluss der Arbeiten am BMW M Roadster entwickelte das deutsche Unternehmen eine geschlossene Version des BMW M Coupé. Das Debüt eines Zweirad-Sportcoupés fand 1998 statt. Die Hauptsache im M Coupé ist der Motor. Unter der Motorhaube, Reihensechszylinder mit variabler Ventilsteuerung "Vanus" und dem Buchstaben M auf dem Zierdeckel. Das Volumen des Triebwerks beträgt 3,2 Liter Leistung 321 PS Die Höchstgeschwindigkeit von 250 km / h. Beschleunigungszeit 0-100 km / h beträgt 5,4 Sekunden. Auf einer Reihe M installiert mechanische 5-Gang-Getriebe.

Photo BMW M Coupe

Bemerkenswert ist, dass es im M Coupé keine elektronisch-mechanischen Systeme gibt, die vor einem Verlust der Wechselkursstabilität schützen, mit Ausnahme von ABS. Die ideale Gewichtsverteilung entlang der Achsen (50 bis 50), die Karosseriesteifigkeit und vor allem die Erfahrung bayerischer Ingenieure und Tester sorgten für ein ausgezeichnetes Handling. Körperform eigenartig. Die Gesamtabmessungen betragen 4025x1740x1280 mm. Der Radstand beträgt 2459 mm.

Die Kraft des Schleppers M Coupe ist ziemlich groß, folglich ist der Koeffizient des aerodynamischen Widerstandes groß, Cx = 0,38. Bei aller Sportlichkeit ist das Auto recht komfortabel und ermüdungsfrei. Ingenieure aus Bayern fanden einen sehr guten Kompromiss zwischen Komfort und Handling.

Photo BMW M Coupe

Das M Coupé hat eine hervorragende Sicht zurück. Der Schalensitz bietet eine hervorragende seitliche Unterstützung und verteilt die Ladung perfekt. Zur gleichen Zeit sind sie nicht sehr streng, es ist ziemlich bequem, sich hinzusetzen und aus dem Auto zu steigen. Die Position der Lenksäule ist nicht einstellbar. Im Frühjahr 2001 aktualisierte Triebwerkeinheit. In der Rolle der Hauptantriebskraft bot das Motorvolumen von 3,25 Liter mit einer Steigerung von 321 PS bis zu 325 PS Macht. Zur Serienausstattung gehören proprietäre dynamische Stabilisierungssysteme für das DSC-Fahren und Reifendruck-Monitoring. M Coupé - extremes Auto.

Und es wurde geschaffen, vor allem für Leute, die wissen, wie und wollen schnell fahren.

Other autos category BMW

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!