Alfa Romeo Giulia - Car Review

Photo Alfa Romeo Giulia

Alfa Romeo Giulia - Auto "durch den Wind geschaffen." Der Stil dieses Modells war sehr schnell: ein niedriger Frontteil, gekrönt mit 4 Scheinwerfern, einer schrägen Motorhaube, einer Windschutzscheibe, die einer Jagdlaterne ähnelt, und, um das Ganze zu übertreffen, der "abgeschnittenen" Linie des hinteren Teils. Ergänzt wurde das sportliche Design durch einen Motor mit zwei oben liegenden Nockenwellen, ein Fünfgang-Getriebe und eine leicht zu regelnde Antriebs-Hinterachse mit Federung. Obwohl der Hubraum von 1570 cm Würfel. war nicht so mächtig - 92 PS ALFA ROMEO Giulia Sprint GTA erschien 1965 als homologiertes Fahrzeug für den Breitensport.

Die Umwandlung von Alfa Romeo ist, die Landungsformel für Sport 2 + 2 und die Entwicklung von Technologie zu ändern, eine erfolgreiche Zukunft öffnend. Hinter dem Buchstaben "A" in der Typenbezeichnung steht das Wort "allegerita". Das bedeutet "leicht" und zeigt an, dass das Coupé 200 kg leichter ist als der Basis Bertone Giulia Sprint GT. Der Motor ist weithin verwendet ultraleichte Materialien - Aluminium, Zink, Magnesium. Die Deckung des Kopfes des Blocks, des Kopfes des Blocks aus Magnesium.

Photo Alfa Romeo Giulia

Maximales Leichtgewicht, in einer sportlichen, einfachen, spartanischen Inneneinrichtung. Das Modell hat einen Heckantrieb und einen Heckmotor. Das Monocoque-Chassis hat eine ausreichende Stärke und schützt die Funkausrüstung gut vor Beschädigung. Das Modell verfügt über eine Einzelradaufhängung aller Räder, ein Differential in der Hinterachse, einen horizontalen Horizontalstoßdämpfer in der Vorder- und Hinterradaufhängung. Dieses Auto wurde als Basis für die Teilnahme an den europäischen Circuit Racing Championships konzipiert. Giulia Promiscua Colli ist das seltenste Auto der gesamten Familie Giulia.

Die Originalversion des Autos basierte auf der Giulia 1600 Super mit einem verchromten Kühlergrill und war höchstwahrscheinlich für die öffentliche Präsentation gedacht. Diese 1968 erstmals gezeigte Version wurde komplett verglast und wie ein gewöhnlicher Kombi mit umklappbaren Rücksitzen ausgestattet. Die Hintertür wurde so groß wie möglich gemacht, um die Ladehöhe zu reduzieren. Aus diesem Grund wurde die regelmäßige Giulia-Rückwand Teil der Tür. Die meisten von Giulia Giardinetta hergestellten waren für die Polizei und Zoll vorgesehen und waren ein halber Kombi, ein halber Lieferwagen. Statt der hinteren Seitenscheibe hatte das Auto ein Blech mit Luftschlitzen.

Photo Alfa Romeo Giulia

Spätere Versionen hatten eine kurze fünfte Tür, die nicht an die Rückwand ging, vielleicht wurde dies getan, um die Starrheit des Körpers zu erhöhen. Colli erhielt die offizielle Genehmigung von Alfa Romeo für die Produktion eines Kombiwagens, so dass das Auto mit einem komplett neuen Dach von Colli kam. Die meisten Promiscua basierten auf dem mechanischen Teil der Giulia Super (105.26) mit dem Weber 40 DCOE 24 Vergaser, einige davon waren jedoch mit Solex C 32 PAIA 7 Vergasern ausgestattet, wodurch das Modell Giulia TI Promiscua erhalten wurde. Diese Version des Autos sollte in der Polizei arbeiten.

Das italienische Karosserie-Studio hat beim Bau von Serienfahrzeugen versucht, die Kosten für die Lieferung von Autos mit auf Massmaschinen montierten Gläsern zu reduzieren. Auf Giulia Promiscua Heckscheibe wurde nur für dieses Modell gemacht. Alfa Romeo hat dieses Modell über seine Importeure und Händler in vielen Ländern zum Verkauf angeboten.

Photo Alfa Romeo Giulia

Zwei Rechtslenker wurden erstmals 1968, der zweite 1969 und 1969 nach Großbritannien geliefert. Dort wurden sie für die Expresslieferung in der technischen Abteilung von Alfa Romeo GB eingesetzt. Eines dieser Autos wird restauriert. Eine große Anzahl von Waggons auf der Basis von Giulia wurde von kleinen Karosseriefirmen hergestellt, die nach unseren Maßstäben Reparaturbetriebe für kleine Unternehmen oder Organisationen waren. Der Hauptkunde dieser Carrozzeria war die italienische Polizei, die die Standard Giulia Super Soldaten in der Polizei in Kombis umwandelte. Äußerlich waren diese Autos fast identisch mit den Colli-Autos. Über Giulia-Kombis ist nur wenig bekannt.

Die genaue Anzahl der nach offiziellen Angaben freigegebenen Fahrzeuge beträgt 16 Stück, einschließlich 2 RHD. Im Jahr 1968 wurden 6 Autos hergestellt, in 1969 - 10. Aber diese Daten, wahrscheinlich nicht wahr, zum Beispiel gibt es zwei Kombis auf der Basis von Giulia Nuova Super gebaut, und die Qualität der Verarbeitung kann auf die Arbeit von Colli zurückzuführen, und in der Tat begann Giulia Nuova Super im Jahr 1974 produziert werden. Obwohl es höchstwahrscheinlich die Arbeit einer anderen Körperfirma war, da Colli 1973 aufhörte zu existieren.

Photo Alfa Romeo Giulia

Auch in dieser Statistik sind keine Autos enthalten, die für die Arbeit in der Polizei bestimmt sind. Nicht enthalten sind hier nur ein paar Autos für die Bedürfnisse der Ambulanz Colli gebaut. So bleibt der Wagen eines der seltensten und mysteriösesten Autos, die auf Giulia basieren. es war die Arbeit einer anderen Körperfirma, seit Colli 1973 aufhörte zu existieren.

Auch in dieser Statistik sind keine Autos enthalten, die für die Arbeit in der Polizei bestimmt sind. Nicht enthalten sind hier nur ein paar Autos für die Bedürfnisse der Ambulanz Colli gebaut. So bleibt der Wagen eines der seltensten und mysteriösesten Autos, die auf Giulia basieren. es war die Arbeit einer anderen Körperfirma, seit Colli 1973 aufhörte zu existieren. Auch in dieser Statistik sind keine Autos enthalten, die für die Arbeit in der Polizei bestimmt sind.

Photo Alfa Romeo Giulia

Nicht enthalten sind hier nur ein paar Autos für die Bedürfnisse der Ambulanz Colli gebaut.

Other images auto Alfa Romeo Giulia

Photo Alfa Romeo Giulia #1 Photo Alfa Romeo Giulia #2 Photo Alfa Romeo Giulia #3

Other autos category Alfa Romeo

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!