Alfa Romeo 75 - Car Review

Photo Alfa Romeo 75

Alfa Romeo 75. Im Mai 1985, im Jahr des 75-jährigen Jubiläums von Alfa Romeo, wurde das neue Flaggschiff-Modell des Unternehmens, Alfa 75, vorgestellt, das die 2. Generation Giulietta ablöste. Es war das letzte Modell mit Hinterradantrieb, das von Alfa Romeo vorgestellt wurde. Das 75. Design wurde von einer Gruppe von Designern unter der Leitung von Ermanno Cressoni entwickelt und stellt einen Kompromiss zwischen den Formen von Alfa 33 und Alfa 90 dar. Die Aufgabe der Designer war es, ein Auto mit ausgeprägten sportlichen Eigenschaften, aber ohne übermäßige Aggressivität zu schaffen. Es ergab sich ein recht originelles typisch italienisches Autodesign.

Zu Beginn der Produktion, im September 1985, wurden 4 Versionen des 75. Motors mit den folgenden Motoren produziert: 1,6 l (110 PS), 1,8 l (119 PS), 2,0 Twin Spark (128 l). pp.) und 2.0 Turbodiesel (95 PS). Für den amerikanischen Markt wurde 75 Alfa unter dem Namen Milano angeboten. Sie unterschieden sich ein wenig.

Photo Alfa Romeo 75

So wurde auf Milano ein 1,8-Liter-Motor (150 PS) installiert, der einen Turbolader und einen Katalysator hatte (der Katalysator war einfach notwendig, da das Auto für den Export in den amerikanischen Markt streng zertifiziert sein musste). Äußerlich unterschieden sich 75 und Milano fast nicht (es gab andere Stoßstangen auf Milano). Aufgrund der Unrentabilität der Milano-Produktion im Jahr 1989 wurde die Milano-Produktion eingestellt. Ab Februar 1986, zum 75., beginnt die Veröffentlichung des neuen V6-Motors des Basso-Designs, 2,5 Liter Volumen.

Seit April 1987 beginnt Alfa 75 die nächste Version des V6 auszustatten - ein Volumen von 3 Litern und eine Kapazität von 188 PS Zur gleichen Zeit begann der 75. 2.5 Twin Spark Power 145 PS zu installieren mit einstellbarem Katalysator. Im September 1987 begann Alfa 75, unter dem Namen Milano in die Vereinigten Staaten zu exportieren. Speziell hierfür wurde eine neue Version der Maschine mit dem Motor 1.8 America (150 PS) entwickelt. ) mit Turboaufladung und Katalysator.

Photo Alfa Romeo 75

Milano und die üblichen Versionen der 75. wurden auf verschiedenen Förderern montiert, aber sie unterschieden sich äußerlich nur in der Form der vorderen Stoßstange. Von 1987 bis 1989 wurde Milano in 4 Versionen von Silber, Gold, Platin, QV produziert.

Milano gilt in jeder Hinsicht als die beste Version des Alfa 75. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass ausländische Autos, um Zugang zum amerikanischen Binnenmarkt zu erhalten, ziemlich harten Tests unterzogen werden mussten. Ende des Jahres 1989 wurde Milano aufgrund der Unrentabilität der Produktion eingestellt. Im Juni 1989 wurde eine kleine Neugestaltung des Modells vorgenommen, was anscheinend zu einer leichten Veränderung des vorderen Körperendes führte. Zur gleichen Zeit wurde eine eher seltene Version des 75.-75 Lusso mit der 3.0 i-Veloce-Engine veröffentlicht. Seit Herbst 1989 Abgaskatalysatoren Milano und die üblichen Versionen der 75.

wurden auf verschiedenen Förderern montiert, aber sie unterschieden sich äußerlich nur in der Form der vorderen Stoßstange. Von 1987 bis 1989 wurde Milano in 4 Versionen von Silber, Gold, Platin, QV produziert. Milano gilt in jeder Hinsicht als die beste Version des Alfa 75. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass ausländische Autos, um Zugang zum amerikanischen Binnenmarkt zu erhalten, ziemlich harten Tests unterzogen werden mussten. Ende des Jahres 1989 wurde Milano aufgrund der Unrentabilität der Produktion eingestellt. Im Juni 1989 wurde eine kleine Neugestaltung des Modells vorgenommen, was anscheinend zu einer leichten Veränderung des vorderen Körperendes führte.

Zur gleichen Zeit wurde eine eher seltene Version des 75.-75 Lusso mit der 3.0 i-Veloce-Engine veröffentlicht. Seit Herbst 1989 Abgaskatalysatoren Milano und die üblichen Versionen der 75. wurden auf verschiedenen Förderern montiert, aber sie unterschieden sich äußerlich nur in der Form der vorderen Stoßstange. Von 1987 bis 1989 wurde Milano in 4 Versionen von Silber, Gold, Platin, QV produziert. Milano gilt in jeder Hinsicht als die beste Version des Alfa 75. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass ausländische Autos, um Zugang zum amerikanischen Binnenmarkt zu erhalten, ziemlich harten Tests unterzogen werden mussten.

Ende des Jahres 1989 wurde Milano aufgrund der Unrentabilität der Produktion eingestellt. Im Juni 1989 wurde eine kleine Neugestaltung des Modells vorgenommen, was anscheinend zu einer leichten Veränderung des vorderen Körperendes führte. Zur gleichen Zeit wurde eine eher seltene Version des 75.-75 Lusso mit der 3.0 i-Veloce-Engine veröffentlicht. Seit Herbst 1989 Abgaskatalysatoren äußerlich unterschieden sie sich jedoch nur in der Form der vorderen Stoßstange. Von 1987 bis 1989 wurde Milano in 4 Versionen von Silber, Gold, Platin, QV produziert. Milano gilt in jeder Hinsicht als die beste Version des Alfa 75.

Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass ausländische Autos, um Zugang zum amerikanischen Binnenmarkt zu erhalten, ziemlich harten Tests unterzogen werden mussten. Ende des Jahres 1989 wurde Milano aufgrund der Unrentabilität der Produktion eingestellt. Im Juni 1989 wurde eine kleine Neugestaltung des Modells vorgenommen, was anscheinend zu einer leichten Veränderung des vorderen Körperendes führte. Zur gleichen Zeit wurde eine eher seltene Version des 75.-75 Lusso mit der 3.0 i-Veloce-Engine veröffentlicht. Seit Herbst 1989 Abgaskatalysatoren äußerlich unterschieden sie sich jedoch nur in der Form der vorderen Stoßstange.

Von 1987 bis 1989 wurde Milano in 4 Versionen von Silber, Gold, Platin, QV produziert. Milano gilt in jeder Hinsicht als die beste Version des Alfa 75. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass ausländische Autos, um Zugang zum amerikanischen Binnenmarkt zu erhalten, ziemlich harten Tests unterzogen werden mussten. Ende des Jahres 1989 wurde Milano aufgrund der Unrentabilität der Produktion eingestellt. Im Juni 1989 wurde eine kleine Neugestaltung des Modells vorgenommen, was anscheinend zu einer leichten Veränderung des vorderen Körperendes führte. Zur gleichen Zeit wurde eine eher seltene Version des 75.-75 Lusso mit der 3.0 i-Veloce-Engine veröffentlicht.

Seit Herbst 1989 Abgaskatalysatoren QV. Milano gilt in jeder Hinsicht als die beste Version des Alfa 75. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass ausländische Autos, um Zugang zum amerikanischen Binnenmarkt zu erhalten, ziemlich harten Tests unterzogen werden mussten.

Ende des Jahres 1989 wurde Milano aufgrund der Unrentabilität der Produktion eingestellt. Im Juni 1989 wurde eine kleine Neugestaltung des Modells vorgenommen, was anscheinend zu einer leichten Veränderung des vorderen Körperendes führte. Zur gleichen Zeit wurde eine eher seltene Version des 75.-75 Lusso mit der 3.0 i-Veloce-Engine veröffentlicht. Seit Herbst 1989 Abgaskatalysatoren QV.

Milano gilt in jeder Hinsicht als die beste Version des Alfa 75. Dies wird durch die Tatsache bestätigt, dass ausländische Autos, um Zugang zum amerikanischen Binnenmarkt zu erhalten, ziemlich harten Tests unterzogen werden mussten. Ende des Jahres 1989 wurde Milano aufgrund der Unrentabilität der Produktion eingestellt.

Im Juni 1989 wurde eine kleine Neugestaltung des Modells vorgenommen, was anscheinend zu einer leichten Veränderung des vorderen Körperendes führte. Zur gleichen Zeit wurde eine eher seltene Version des 75.-75 Lusso mit der 3.0 i-Veloce-Engine veröffentlicht. Seit Herbst 1989 Abgaskatalysatoren Ende des Jahres 1989 wurde Milano aufgrund der Unrentabilität der Produktion eingestellt. Im Juni 1989 wurde eine kleine Neugestaltung des Modells vorgenommen, was anscheinend zu einer leichten Veränderung des vorderen Körperendes führte.

Zur gleichen Zeit wurde eine eher seltene Version des 75.-75 Lusso mit der 3.0 i-Veloce-Engine veröffentlicht. Seit Herbst 1989 Abgaskatalysatoren Ende des Jahres 1989 wurde Milano aufgrund der Unrentabilität der Produktion eingestellt. Im Juni 1989 wurde eine kleine Neugestaltung des Modells vorgenommen, was anscheinend zu einer leichten Veränderung des vorderen Körperendes führte. Zur gleichen Zeit wurde eine eher seltene Version des 75.-75 Lusso mit der 3.0 i-Veloce-Engine veröffentlicht.

Seit Herbst 1989 AbgaskatalysatorenSie begannen mit den Versionen 1.8 und 1.8 ausgestattet zu werden, wodurch sie umweltfreundlicher wurden, aber gleichzeitig 2 PS verloren Kurz vor der Einstellung des Alfa 75 wurde 1991 die Twin Spark Limited Edition mit dem 2.0i TS Motor vorgestellt. Die Teilnahme von Alfa 75 in vielen Rennen blieb nicht unbemerkt, und der berühmte Nicola Larini trat im Werksteam von Alfa Romeo auf. Alfa 75 war ein großer Erfolg, wie die Tatsache, dass trotz der Veröffentlichung im Jahr 1988 der neue Flaggschiff des Unternehmens - Alfa 164, der 75.

weiterhin bis Mai 1992 produziert wurde, wenn Alfa 155 half die 164. vollständig ersetzen die müde für 7 Jahre des Flaggschiffs Alfa Romeo.

Other autos category Alfa Romeo

Other languiges:

🇩🇪de🇪🇸es🇫🇷fr🇬🇧eng🇮🇹it🇵🇹pt

Select category:

🚗 AC Cars
🚗 Acura
🚗 Alfa Romeo
🚗 Asia
🚗 Aston Martin
🚗 Audi
🚗 BMW
🚗 BYD
🚗 Bentley
🚗 Brilliance
🚗 Bristol
🚗 Bugatti
🚗 Buick
🚗 Cadillac
🚗 Changan
🚗 Chery
🚗 Chevrolet
🚗 Chrysler
🚗 Citroen
🚗 Dacia
🚗 Daewoo
🚗 Daihatsu
🚗 Datsun
🚗 De Tomaso
🚗 Derways
🚗 Dodge
🚗 FAW
🚗 Ferrari
🚗 Fiat
🚗 Ford
🚗 GMC
🚗 Geely
🚗 Great Wall
🚗 Honda
🚗 Hummer
🚗 Hyundai
🚗 Infiniti
🚗 Isuzu
🚗 JMC
🚗 Jaguar
🚗 Jeep
🚗 Kia
🚗 Lamborghini
🚗 Land Rover
🚗 Lexus
🚗 Lifan
🚗 Lincoln
🚗 Lotus
🚗 Luxgen
🚗 MG
🚗 Maserati
🚗 Maybach
🚗 Mazda
🚗 Mercedes
🚗 Mercury
🚗 Mini
🚗 Mitsubishi
🚗 Mitsuoka
🚗 Nissan
🚗 Noble
🚗 Oldsmobile
🚗 Opel
🚗 Peugeot
🚗 Plymouth
🚗 Pontiac
🚗 Porsche
🚗 Renault
🚗 Rolls Royce
🚗 Rover
🚗 Saab
🚗 Saturn
🚗 Seat
🚗 Skoda
🚗 Smart
🚗 Ssang Yong
🚗 Subaru
🚗 Suzuki
🚗 Toyota
🚗 Volkswagen
🚗 Volvo
🚗 Vortex

Follow me!